Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Schwerer Arbeitsunfall in Hamburg:
Bauarbeiter wird bei Isolierungsarbeiten in ungesicherter Baugrube verschüttet

Leichtsinn: Grube hätte gesichert werden müssen – Mann wird etwa bis zur Hüfte von Erde verschüttet – Feuerwehr befreit den Verletzten mit Schaufeln – Rettungshubschrauber bringt Notarzt zur Einsatzstelle

Bildergalerie vorhanden

Datum: Dienstag, 14. Mai 2013, ca. 12:00 Uhr

Ort: Hamburg-Farmsen

 

(ah) Schwerer Arbeitsunfall in Hamburg-Farmsen: Für Isolierungsarbeiten an einem älteren Wohnhaus wurde eine etwa drei Meter tiefe Baugrube ausgehoben – allerdings offenbar nicht, wie gesetzlich vorgeschrieben, gesichert. Dieser Leichtsinn blieb nicht ohne Folgen: Das Erdreich gab nach, ein Bauarbeiter wurde in der Grube verschüttet und steckte etwa bis zu Hüfte fest.

Die Feuerwehr wurde alarmiert und befreit den Mann mit Schaufeln aus der Grube, ein Notarzt wurde mit dem Rettungshubschrauber eingeflogen, um den Verletzten zu versorgen. Anschließend wurde der Mann in ein Krankenhaus gebracht.

Derzeit ist noch unklar, warum die Baugrube nicht ordnungsgemäß gesichert war. Die Baustelle wurde gesperrt; die Polizei ermittelt.

 

Die NonstopNews-Bilder und der O-Ton:

 

  • Totale der Einsatzstelle
  • Rettungsdienst, Feuerwehr und Rettungsdienst vor Ort
  • Blick auf und in Baugrube, Erdhügel am Rand
  • Abgesperrte Baugrube, Flatterband
  • Verletzter wird zum Rettungswagen geführt, Abfahrt
  • Abflug Rettungshubschrauber
  • Polizei begutachtet Baugrube
  • Hausbesitzer vor dem Gebäude
  • Einsatzkräfte im Gespräch
  • Isolierutensilien
  • Schnittbilder
  • O-Ton (Name auf Band), Feuerwehr Hamburg: …zum Einsatz…

 

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Hamburg


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.