Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Spektakulärer Bahnunfall:

Führerlose Güter-Waggons krachen in Bahnhof und bleiben auf Bahnsteig stehen – Dach eingestürzt!

Riesenglück, dass niemand verletzt wurde – Bahnmitarbeiter konnte gerade noch rechtzeitig Weiche stellen und Waggons umleiten – Waggons rollten in Richtung Stuttgarter Hauptbahnhof – Offenbar Katastrophe verhindert – S-Bahnverkehr stark eingeschränkt – Erhebliche Behinderungen und Verspätungen

Bildergalerie vorhanden

Datum: Freitag, 30. November 2012, ca. 06:00 Uhr

Ort: S-Bahnhof Stuttgart-Feuerbach, Baden-Württemberg

 

(cd/eb) Plötzlich rollten die Waggons davon: In Stuttgart ereignete sich am frühen Freitagmorgen ein spektakulärer Bahnunfall.

Am Morgen hatten sich aus bislang ungeklärter Ursache drei Waggons eines Güterzuges selbstständig gemacht und fuhren führerlos auf den Stuttgarter Hauptbahnhof zu.

Ein Fahrdienstleiter der Bahn bemerkte es, leitete die unkontrollierten Waggons auf eine andere Strecke um, um sie vom Hauptbahnhof fernzuhalten. Im S-Bahnhof Feuerbach stoppten sie schließlich: Die Waggons krachten in voller Fahrt auf einen Prellbock, sprangen auf den Bahnsteig, beschädigten laut eine Oberleitung und das Bahnhofsdach, dass teilweise einstürzte.

Verletzt wurde niemand, drei Menschen mussten aber aus dem angrenzenden Bahnhofsgebäude in Sicherheit gebracht werden. Der Sachschaden ist groß, er lässt sich bislang noch nicht beziffern. Der Bahnhof wurde für den Zugverkehr gesperrt. Im S-Bahn und Regionalverkehr ist mit erheblichen Behinderungen zu rechnen.

Da zunächst unklar war, ob Personen betroffen waren, kam die Feuerwehr zum Einsatz, um nach möglichen Opfern zu suchen.

 

Die NonstopNews-Bilder und die O-Töne (Nacht und Tag):

 

  • Totale der Einsatzstelle bei Nacht und Tag
  • Feuerwehr vor Ort, sucht nach Opfern
  • Vordach eingestürzt
  • Trümmerfeld auf Bahnhof
  • Waggons stehen auf Bahnsteig
  • Blick auf Bahnhofsgebäude
  • Bahnstrecke gesperrt
  • Trümmerfeld bei Tag
  • O-Ton Ralf Lerch, Feuerwehr Stuttgart: ...zum Einsatz...
  • O-Ton Sascha Seifert, Bundespolizei Pressespreche: …zum Unfall…Bahnmitarbeiter wurde aufmerksam und stelle eine Weiche, um die Waggons umzuleiten…
  • O-Ton Sascha Krohs, Bahnreisender: …zu den Verspätungen…
  • Schnittbilder

 

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Stuttgart


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.