Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de


Lagerhalle von Recyclingfirma in Vollbrand – 300.000 Euro Schaden

Anwohner mussten mit Lautsprecherdurchsagen der Polizei vor dichter Rauchwolke gewarnt werden – Zwölf Ortswehren bis in den Morgen im Einsatz

Bildergalerie vorhanden

Datum: Samstag, 07. Juli 2012, ca. 02:00 Uhr

Ort: Friedland, LK Mecklenburgische Seenplatte, Mecklenburg-Vorpommern

 

 (et/ots) Beim Brand einer Lagerhalle ist in der Nacht zu Samstag im mecklenburgischen Friedland ein Sachschaden von 300.00 Euro entstanden.

Das Feuer war aus bislang unbekannter Ursache mitten in der Nacht ausgebrochen. Der Brand wurde zwar sehr schnell von einer installierten Brandmeldeanlage bei der Feuerwehrleitstelle gemeldet, doch als kurz danach die ersten Einsatzkräfte eintrafen, stand die Halle bereits lichterloh in Vollbrand. Im Inneren der 30x80 Meter großen Halle brannten Unmengen an Elektroschrott und Kunststoff. Eine dichte Rauchwolke drohte in Richtung des Ortskerns Friedland zu ziehen. Die eingesetzten Polizeivollzugsbeamten sperrten den Brandort weiträumig ab und forderten die Anwohner mit Lautsprecherdurchsagen auf, Fenster und Türen zu schließen. Insgesamt kämpften zwölf Ortswehren bis in den Samstagmorgen hinein, das Großfeuer unter Kontrolle zu bringen. Die Halle wurde jedoch schwer in Mitleidenschaft gezogen. Es entstand ein Sachschaden von rund 300.000 Euro. Wie das Feuer entstand ist noch unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. 

 

Die NonstopNews-Bilder (Nacht+Tag) und der O-Ton:

 

-         Totale der Einsatzstelle

-         Viel Feuerwehr vor Ort

-         Flammen lodern im Inneren der Halle

-         Dichte Rauchwolke zieht in Richtung Ortschaft

-         Feuerwehr bei Löscharbeiten

-         Atemschutzträger im Einsatz

-         Drehleiter im Einsatz

-         Große Berge Elektroschrott (Computer etc.) vor der Halle

-         O-Ton Norbert Rieger, KBM Landkreis Mecklenburgische Seenplatte: ...ausführlich zum Einsatz…Brandmeldeanlage (BMA) hatte ausgelöst…als wir eintrafen, brannte es lichterloh…Rauchwolke zog auf Friedland zu…mussten Radiodurchsagen veranlassen…

-         Schnittbilder

 

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Müritz

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.