Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de


70 Meter langer „Schiffsanhänger“ im Mittellandkanal versunken

Schiff hatte 1200 Tonnen Kies geladen – Ursache unklar – Feuerwehr legt Ölsperren aus

Bildergalerie vorhanden
Datum: Samstag, 31. März 2012, ca. 09:30 Uhr
Ort: Mittellandkanal bei Seelze, Region Hannover, Niedersachsen
 
(ah) Schreck in der Morgenstunde: Der Kapitän eines Binnenschiffes, das zwei große, mit Kies beladene „Anhänger“ zog, hatte auf der Fahrt auf dem Mittellandkanal am Freitagabend nahe Seelze für die Nacht gestoppt und angelegt, um sich schlafen zu legen – doch als er am Morgen an Deck ging, musste er feststellen, dass der zweite, etwa 70 Meter lange Anhänger mit 1200 Tonnen Kies versunken war.
Die Ursache für den Untergang ist noch völlig unklar. Es mussten Ölsperren ausgelegt werden, da geringere Mengen Betriebsstoffe ausliefen. Spezialisten sollen nun in den nächsten Tagen die Bergung des Kiestransporters vornehmen.
 
Die NonstopNews-Bilder und der O-Ton:
 
-          Totale der Einsatzstelle
-          Binnenschiff und Anhänger auf dem Wasser
-          Versunkener Anhänger, Aufbauten zum Teil sichtbar
-          Feuerwehr, Polizei und Beamte des Wasser- und Schifffahrtsamtes vor Ort
-          Ölsperren auf dem Kanal
-          Einsatzkräfte im Gespräch
-          Schnittbilder
-          O-Ton Jens Köhler, Feuerwehr Seelze: …zum Einsatz…
 
Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Hannover

Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.