Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Schwierigkeiten bei Feuer auf der Autobahn:

Autotransporter in Flammen – Autofahrer bilden keine Rettungsgasse – Feuerwehr muss erst Verkehr regeln und dann den Brand löschen!

Feuerwehr im Großeinsatz auf der A2 – Autotransporter mit Totalschaden – Feuerwehr im O-Ton: „Mussten aussteigen und die Fahrer zurechtweisen!“

Bildergalerie vorhanden

Datum: Mittwoch, 05. Oktober 2011, ca. 19:30 Uhr

Ort: A2 bei Garbsen, Region Hannover, Niedersachsen

 

(cd) Feuer auf der Autobahn: Ein brennender Autotransporter sorgte am Mittwochabend auf der A2 bei Garbsen für einen Großeinsatz der Feuerwehr.

Gegen 19:30 Uhr brach aus bislang ungeklärter Ursache ein Feuer in der Fahrerkabine eines Autotransporters aus, der zwei defekte Fahrzeuge geladen hatte. Blitzschnell stand die komplette Fahrerkabine in Vollbrand. Doch bevor die alarmierte Feuerwehr löschen konnte, mussten andere Probleme beseitigt werden.

„Die Autofahrer achteten nicht auf unsere Einsatzfahrzeuge und bildeten keine Rettungsgasse. Wir kamen nicht voran. Ich musste als Einsatzleiter auf dem ersten Fahrzeug erst aussteigen und den Verkehr regeln und den Fahrern sagen, wie sie parken müssen!“ beschwerte sich Einsatzleiter Rene Corterier nach dem Einsatz.

Erst nachdem alle Fahrzeuge eine Rettungsgasse gebildet hatten, konnte die Feuerwehr zu dem brennenden Transporter vorrücken. Die Einsatzkräfte löschten den LKW zunächst mit Wasser und dann mit Schaum, konnten ein Ausbrennen aber nicht mehr verhindern.

Es entstand Totalschaden am LKW. Die Autobahn 2 musste während der Löscharbeiten voll gesperrt werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

 

Die NonstopNews-Bilder und die O-Töne:

 

·         Totale der Einsatzstelle, viel Feuerwehr vor Ort

·         Autotransporter in Vollbrand

·         Feuerwehr bei Löscharbeiten

·         Feuerwehr unter Atemschutz

·         Schaumrohr im Einsatz

·         Blick auf geladene Fahrzeuge

·         Schaumteppich auf Fahrbahn

·         Autobahn voll gesperrt

·         O-Ton Rene Corterier. Feuerwehr Dedensen: …wurden zu LKW-Brand auf der A2 alarmiert…Fahrerkabine des LKW in Vollbrand…LKW war  mit defekten Fahrzeugen beladen…Wasser und Schaum im Einsatz…PKW-Fahrer machten keine Platz für unsere Fahrzeuge…mussten Verkehr auf Anfahrt regeln…musste aussteigen und Fahrer zum Wegfahren animieren…Autobahn war voll gesperrt…

·         Schnittbilder

 

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Hannover


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.