Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Bremen:
Großes Bauernhaus geht in Flammen auf – Feuer droht auf Nachbargebäude überzugreifen

Feuerwehr mit allen verfügbaren Kräften und zwei Drehleitern im Großeinsatz – Mehrere hunderttausend Euro Schaden

Bildergalerie vorhanden

Datum: Samstag, 20. August 2011, ca. 16:00 Uhr

Ort: Bremen, Wehrstraße  

 

(mwü) In Bremen ist am Samstagnachmittag ein Großbrand ausgebrochen. Aus bislang ungeklärter Ursache war ein Wohnhaus mitsamt einem Ökonomiegebäudeteil in der Wehrstraße in Brand geraten. Die Flammen breiteten sich offenbar schnell über den Dachstuhl aus, der schließlich durchbrannte. Meterhoch schlugen die Flammen daraufhin aus dem Haus, die Feuerwehr kämpft mit einem Großaufgebot gegen den Brand an. Zur Stunde droht das Feuer auf ein weiteres Nachbarhaus überzugreifen, dieses wird nun vorsorglich mit Löschwasser gekühlt.

Der Wirtschaftsteil des Bauernhauses ist unterdessen nicht mehr zu retten, der Wohnbereich konnte offenbar erhalten werden. Die Brandursache ist laut Polizei noch unklar. Die Feuerwehr schätzt den Schaden auf mehrere hunderttausend Euro.

 

Die NonstopNews-Bilder:  

 

  • Totale der Einsatzstelle
  • Großaufgebot Feuerwehr vor Ort
  • Starke Rauchentwicklung aus Gebäude
  • Dachstuhl brennt durch, meterhohe Flammen
  • Offener Dachstuhl
  • Blick auf Nachbarhaus, Feuerwehr kühlt mit Wasser
  • Zwei Drehleitern vor Ort
  • Feuerwehr bei Löscharbeiten
  • Gesperrte Wohnstraße
  • O-Ton Jürgen Hannuß, Direktionsdienst Feuerwehr Bremen: ...zum Einsatz... "Enkelkinder waren hier...Bewohner sind das Bremen-Spiel feiern ...niemand verletzt...Wohnteil konnte erhalten werden...Wirtschaftsteil brannte völlig aus...hoher Schaden..."
  • Diverse weitere Schnittbilder

 

Material auf Anfrage zeitnah auslieferbar.  

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Delmenhorst

 


Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.