Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
niedersachsen
Dienstag, 22. März 2011, ca. 14:30 Uhr
A1 bei Oyten, Niedersachsen
News-Nr.: 12915

Kleinere Unfälle im Baustellenbereich sorgen für erhebliche Verkehrsbehinderungen auf der A1 bei Bremen:
LKW schiebt provisorische Leitplanke in Gegenverkehr und kommt anschließend von Autobahn ab – Zwei Lastwagen im Gegenverkehr rutschen von nun noch engerer Fahrbahn

Keine Verletzten – Verkehrsbehinderungen in beiden Richtungen - Ursache wohl Übelkeit beim Unfallverursacher

Bildergalerie vorhanden

Datum: Dienstag, 22. März 2011, ca. 14:30 Uhr

Ort: A1 bei Oyten, Niedersachsen

 

(ah) Ein LKW-Unfall und ein Folgeunfall – beide im Baustellenbereich - haben am Dienstag zu erheblichen Verkehrsbehinderungen auf der A1 bei Bremen gesorgt.

In besagtem Baustellenbereich wird der Verkehr in beiden Fahrtrichtungen derzeit über die Spuren in Richtung geleitet. Dem Fahrere eines in Richtung Hamburg fahrenden Sattelzug war plötzlich schlecht geworden, so dass er die Kontrolle verlor und der LKW gegen die provisorische Mittelleitplanke prallte und diese auf einer längeen Strecke in den Gegenverkehr drückte. Einige hundert Meter weiter geriet der Lastwagen gegen die andere Leitplanke, rutschte auf die wegen der Bauarbeiten gesperrten Fahrspuren, überquerte diese, kam schließlich komplett von der Autobahn ab und landete im Seitengraben. Ein Fahrstreifen in Richtung Hamburg wurde durch den Unfall blockiert.

Aufgrund der Verengung der Fahrstreifen in Richtung Bremen durch den Unfall gerieten dort zwei PKW zum Teil in den Seitenraum und blockierten den verbleibenden Fahrbahnrest. Ein PKW war zwischen den Lastwagen eingekeilt, blieb aber unbeschädigt. Ein weitere PKW fuhr auf den hinteren Lastwagen auf und wurde leicht beschädigt; die Insassen blieben unverletzt. Hier wurde der Verkehr schließlich über einen Parkplatz an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Aufgrund der teilweisen Blockierung der vielbefahrenen Autobahn kam es in beiden Fahrtrichtungen zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Es bildeten sich Staus von mehr als zehn Kilometern Länge.

 

Die NonstopNews-Bilder und der O-Ton:

 

-          Totale der Unfallstelle

-          LKW in Graben neben der Fahrbahn, Schäden am LKW, beschädigter Tank

-          Zwei weitere LKW im Gegenverkehr teils im Seitenraum, PKW steht dazwischen auf Autobahn

-          Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst vor Ort

-          Bauarbeiter auf gesperrter Autobahn

-          Staubilder, Verkehr wird an Unfallstelle vorbeigeleitet

-          Polizei bei Unfallaufnahme

-          Schnittbilder

-          O-Ton Jürgen Menzel, Polizei Verden/Osterholz: …zum Unfall…

 

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Delmenhorst


Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.