Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de


Kleintransporter rutscht nach Überholvorgang von spiegelglatter Bundesstraße und prallt gegen Baum – Fahrer schwer verletzt, vierjähriges Kind erleidet leichte Verletzungen

Rettungshubschrauber im Einsatz – Fahrzeug prallt mit der Beifahrerseite heftig gegen Baum – Kindersitz bewahrt Kleinkind wohl vor schlimmeren Verletzungen – Beide Insassen werden eingeklemmt und müssen von Feuerwehr befreit werden

Bildergalerie vorhanden
Datum: Dienstag, 28. Dezember 2010, ca. 12:30 Uhr

Ort: B209 bei Walsrode, Landkreis Soltau-Fallingbostel, Niedersachsen

 

(ah) Eisglätte sorgt weiterhin in Niedersachsen für Gefahren im Straßenverkehr. Im Landkreis Soltau-Fallingbostel wurden bei einem Glätteunfall ein Mann und ein vierjähriges Kleinkind verletzt.

Ersten Angaben zufolge fuhr der Mann mit einem Kleintransporter auf der B209 – einer Ausweichstrecke für nahe Autobahn, auf der sich im Laufe des Tages ein kilometerlanger Stau gebildet hatte – bei Walsrode, als er einen LKW überholte und das Fahrzeug beim Wiedereinscheren ins Schleudern geriet, so dass er die Kontrolle über das Steuer verlor und der Wagen mit der Beifahrerseite gegen einen Baum prallte. Der Fahrer und ein Kleinkind, das sich in einem Kindersitz auf dem Beifahrersitz befand, wurden in dem Wrack eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden.

Das Kind wurde trotz des heftigen Aufpralls nur leicht verletzt; offenbar bewahrte der Kindersitz das Kleinkind vor Schlimmerem. Der Fahrer wurde schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Hannover geflogen werden.

 

Die NonstopNews-Bilder und der O-Ton:

 

-          Totale der Unfallstelle, eisglatte Fahrbahn

-          Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst vor Ort

-          Zerstörter Kleintransporter

-          Unfallspuren an Baum

-          Verletzter wird behandelt und zum Rettungswagen gebracht

-          Abflug Rettungshubschrauber, Abfahrt Rettungswagen

-          Wrack wird auf Abschleppwagen verladen

-          Unfallaufnahme

-          Schnittbilder

-          O-Ton Jens Führer, Feuerwehr Walsrode: …zum Einsatz…, ...zur Glätte…, „…mussten zunächst selbst Salz streuen…“

 

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Hannover


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.