Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de


Beziehungsstreit endet in Wohnungsbrand – Drei Verletzte

Junger Mann hatte vermutlich zunächst Freundin mit Messer verletzt und anschließend Feuer gelegt – Mann randaliert danach im Krankenhaus

Bildergalerie vorhanden
Datum: Freitag, 05. November 2010, ca. 00:00 Uhr
Ort: Seelze, Region Hannover, Niedersachsen
 

(ah) Am späten Donnerstagabend ist im niedersächsischen Seelze ein Beziehungsstreit derartig eskaliert, dass einer der Beteiligten vermutlich die gemeinsame Wohnung in Brand gesteckt hat.

Polizeiangaben zufolge waren ein 26-Jähriger und seine 31-jährige Lebensgefährtin im Laufe des Abends immer wieder in Streit geraten. Der junge Mann verletzte im Verlauf der immer heftiger werdenden Streitigkeiten seine Freundin mit einem Messer in der Leistengegend. Sie versorgte ihre Wunde, kehrte ins Wohnzimmer zurück und musste feststellen, dass die Couch und der Fernseher in Flammen standen. Das Paar und die gemeinsame 1 ½ Jahre alte Tochter retteten sich ins Freie; sie erlitten jedoch leichte Rauchgasvergiftungen. Die Feuerwehr rettete zudem einen Hund aus der Wohnung.

Im Krankenhaus randalierte der polizeibekannte Mann, der unter Alkoholeinfluss und möglicherweise auch unter dem Einfluss von Drogen stand, weiter und bedrohte Polizeibeamte mit einer Schere. Er konnte jedoch zur Vernunft gebracht werden.

Ob der Mann für das Feuer verantwortlich ist, muss noch endgültig geklärt werden; die Polizei geht allerdings zur Stunde von Brandstiftung aus.

 
Die NonstopNews-Bilder und der O-Ton:
 

-         Totale der Einsatzstelle

-         Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst vor Ort

-         Drehleiter im Einsatz

-         Einsatzkräfte besprechen sich

-         Feuerwehrleute im Haus

-         Geretteter Hund wird beatmet

-         Schnittbilder

-         O-Ton (Name auf Band), Feuerwehr Seelze: …Einsatz…

 

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Hannover


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.