Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Tödlicher Streit unter Brüdern:
15-Jähriger sticht seinen 22-jährigen Bruder nieder

22-jähriger stirbt im Treppenhaus in Armen seines jüngeren Bruder – Tatwaffe sichergestellt – Reanimation erfolglos – Streitgrund offenbar Musikauswahl

Bildergalerie vorhanden

Datum: Samstag, 25. September 2010, 00.00 Uhr / 08.00 Uhr

Ort: Lübeck-Moisling, Schleswig-Holstein
 

(gs/ots) Tödlicher Streit unter Brüdern in der Nacht im Lübecker Stadtteil Moisling: Anwohner eines Mehrfamilienhauses im Brüder-Grimm-Ring hatten die Polizei alarmiert, da es in einer Wohnung im ersten Obergeschoss zu einem heftigen Streit zwischen zwei Brüdern gekommen war. Als die Polizei am Einsatzort eintraf, lag ein 22-jähriger junger Mann schwer verletzt in den Armen seines 15-jährigen Bruders im Hausflur. Die herbeigerufenen Polizisten leisteten noch erste Hilfe, schließlich konnte ein Notarzt trotz Reanimationsmaßnahmen nur noch den Tod des 22-Jährigen feststellen.

Der 22-jährige Lübecker griechischer Herkunft wies eine Stichverletzung im Brustbereich auf. Nach bisherigen Erkenntnissen der Lübecker Bezirkskriminalinspektion ist es zwischen den beiden Brüdern zuvor zum Streit gekommen, dabei war auch ein Messer im Spiel. Nach Angaben von Nachbarn soll der Streit aufgrund einer schlechten Musikwahl während des Abends entbrannt sein. Die mögliche Tatwaffe wurde sichergestellt. Der 15-jährige Tatverdächtige wurde mit zur Dienststelle genommen, er wurde am Morgen zu seinen Eltern gebracht. Offiziell ist über das Motiv und die Hintergründe der Tat noch nichts bekannt, die Ermittlungen werden fortgesetzt. Die Wohnung im Brüder-Grimm-Ring wurde beschlagnahmt und ist versiegelt. Noch am Morgen ließen Blutspuren im Treppenhaus erahnen, welches Drama sich hier abgespielt hat.

Die Ermittlungen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung mit Todesfolge führt nun das Kommissariat 1 der Lübecker Bezirkskriminalinspektion.

 

Die NonstopNews-Bilder (Tag) und der O-Ton:

 

-        Totale des Hauses im Brüder-Grimm-Ring

-        Außenshot, Eingangsbereich

-        Blick ins Treppenhaus

-        Blutlache

-        Reinigungskräfte säubern Blutspuren

-        versiegelte Wohnungstür, Klingelschild (pixeln!)

-        Außenshot Polizei

-        O-Ton Jan Hendrik Wulf, Sprecher der Polizei Lübeck: „…

-        Weitere Schnittbilder

 

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Lübeck


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.