Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Unterschätzte Gefahr Aquaplaning:
Unfallserie im Starkregen – Anhänger von Lastwagen stürzt um – Mehrere Folgeunfälle

Zwei Verletzte in Autowrack eingeklemmt – Feuerwehr warnt vor unterschätzten Gefahren bei heftigem Regen

Bildergalerie vorhanden

Datum: Donnerstag, 26. August 2010, ca. 13:00 Uhr

Ort: A2 bei Garbsen, Fahrtrichtung Berlin, Region Hannover

 

(mwü) Starkregen und vermutlich nicht angepasste Geschwindigkeit hat am Donnerstagnachmittag zu einer Unfallserie auf der Autobahn 2 bei Garbsen geführt.

Zunächst hatte Lkw-Fahrer Silvio Engel die Kontrolle über seinen Lastwagen verloren, als er verkehrsbedingt abbremsen musste. Dabei kam sein Lastwagen ins Rutschen, der Anhänger stürzte auf die Seite. "Es war glatt, ich konnte nichts machen", schildert er die dramatische Situation. Bei den darauf folgenden Bremsversuchen weiterer, herannahender Lastwagen krachte es erneut – zwei Lastwagen fuhren ineinander.

Ein Autofahrer konnte ebenfalls nicht mehr rechtzeitig bremsen, krachte mit seinem Wagen gegen einen Lastwagen und wurde in die Mittelleitplanke geschleudert. Die beiden Insassen des Autos wurden eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden. Sie wurden bei dem Unfall verletzt und wurden in Kliniken eingeliefert. Die A7 war nach dem Unfall in Fahrtrichtung Berlin voll gesperrt.

 

Die NonstopNews-Bilder (Tag) und die O-Töne:

 

  • Fahrbilder im Starkregen

  • Starkregen an der Unfallstelle

  • Totale der Unfallstelle(n)

  • Mehrere Rettungswagen, Feuerwehr, Polizei vor Ort

  • Schäden an Lastwagen

  • Zerstörter Pkw an Leitplanke

  • Polizeibeamte begutachten Unfallfahrzeuge

  • Einsatzkräfte der Feuerwehr besprechen sich

  • Abschleppwagen treffen ein

  • O-Ton (Name auf Band), Feuerwehr: zum Einsatz...zum Starkregen in der Region...“viele Autofahrer schätzen das falsch ein“...

  • O-Ton Silvio Engel, Fahrer des ersten Lastwagens: zum Unfall...zum Starkregen..."es war glatt, ich konnte nichts machen..."

  • Weitere Schnittbilder

 

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Hannover


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.