Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Tödlicher Unfall auf A2:
PKW gerät ins Schleudern und bleibt mitten auf Fahrbahn stehen – zweiter PKW rast in Unfallstelle - 25-Jährige sofort tot – Familie aus Großbritannien verletzt!

Zweiter PKW brennt aus – Familie im zweiten PKW wird verletzt – Für Fahrerin des ersten PKW kommt jede Hilfe zu spät – A2 voll gesperrt

Bildergalerie vorhanden

Datum: Montag, 23. August 2010, ca. 00:00 Uhr

Ort: A2 vor Braunschweig-Flughafen, Niedersachsen
 

(cd) Tödlicher Unfall am frühen Morgen auf der Autobahn 2 bei Braunschweig in Niedersachsen.

Nach ersten Angaben befuhr eine 25-Jährige mit ihrem Renault Clio die A2 in Richtung Hannover. Kurz vor der Ausfahrt Braunschweig-Flughafen verlor die junge Frau dann aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über das Fahrzeug und schleuderte in die Leitplanken. Der PKW prallte dort ab und blieb schließlich quer zur Fahrtrichtung mitten auf der Fahrbahn stehen. Ein nachfolgender PKW aus Großbritannien konnte nicht mehr bremsen und raste in die Unfallstelle. Der nachfolgende PKW, ein Opel, begann nach dem heftigen Aufprall zu brennen und stand wenige Minuten später in Vollbrand. Die drei Insassen, ein Ehepaar mit fünfjähriger Tochter, konnten sich selbstständig aus dem PKW retten. Das Kind und der 34-jährige Fahrer erlitten leichte Verletzungen; die 30-jährige Beifahrerin wurde schwer verletzt. Alle Insassen wurden in ein Braunschweiger Krankenhaus eingeliefert.

Die Tochter wurde noch vor Ort von einer Notfallseelsorgerin betreut.

Für die 25-Jährige Clio Fahrerin kam jede Hilfe zu spät, sie verstarb noch am Unfallort. Zur Klärung der genauen Umstände des Unfalls wurde ein Sachverständiger angefordert. Die Autobahn 2 wurde für mehrere Stunden voll gesperrt.

 

Die NonstopNews-Bilder (Nacht) und die O-Töne:

 

-          Totale der Unfallstelle

-          Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei vor Ort

-          Feuerwehr bei Nachlöscharbeiten

-          Zerstörter PKW der Getöteten

-          Ausgebrannter PKW der Familie

-          Abgedeckte Leiche, Sarg wird verladen

-          Abfahrt Leichenwagen

-          Abfahrt Rettungswagen und Notarzt

-          Sachverständiger vor Ort, Ermittlungen, Markierungen auf Straße

-          O-Ton Torge Malchau, Feuerwehr Braunschweig: „…wurden zu einem Unfall zwischen zwei PKW gerufen; ein Wagen sollte brennen, in dem anderen sollte eine Person eingeklemmt sein…“, „…ein PKW war in Vollbrand; in dem Wagen waren keine Personen mehr…“, „…eingeklemmte Person war bereits von Ersthelfern befreit worden; sie war aber so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb…“, „…Verletzte aus dem anderen Fahrzeug konnten sich selbst befreien…“

-          O-Ton Peter Ruppert, Autobahnpolizei Braunschweig: …Frau ist mit ihrem PKW von der Fahrbahn abgekommen, in die Schutzplanke geprallt und zurück auf die Fahrbahn geschleudert…“, „…dort blieb sie quer zur Fahrbahn stehen…“, „…nachfolgender Fahrzeugführer fuhr frontal in den PKW…“. „…Frau verstarb noch an der Unfallstelle…“, „…Familie in dem zweiten PKW ist zur Untersuchung im Krankenhaus…“, „…PKW fing sofort nach dem Aufprall an zu brennen und brannte aus…“, „…Autobahn voll gesperrt…“, „…haben Sachverständige angefordert…“

-          Schnittbilder

 

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Braunschweig

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.