DOMEYER - SAFTEY FIRST
schleswig_holstein
Sonntag, 10. Januar 2010, ca. 3:30 Uhr
Flensburg / Schleswig-Holstein
News-Nr.: 10380

Sturmtief „Daisy“ lässt weiter die Muskeln spielen:
Stürmischer Ostwind überflutet Flensburger Innenstadtbereich

Sturmböen mit Ostwind drückten Wassermengen aus Ostsee in Flensburger Förde – Komplette Straßenzüge in Flensburg überschwemmt und Teilweise gesperrt – Hafen ist über die Ufer getreten – Schiffe liegen auf gleicher Höhe mit Kaimauer

Bildergalerie vorhanden

Datum: Sonntag, 10. Januar 2010, ca. 3:30 Uhr

Ort: Flensburg / Schleswig-Holstein

 

(si) Während weite Teile des Nordens nahezu im Schnee versinken, haben die Menschen in der Flensburger Innenstadt mit einem ganz anderen Problem zu kämpfen: Hochwasser! Am Abend trat das Wasser in der Fördestadt über die Ufer und überschwemmte die gesamte Hafen-Westseite und damit eine der Hauptverkehrsachsen in der Innenstadt. Polizei und Stadt mussten die Straße zum Teil komplett für den Verkehr sperren, da diese nicht nur vom Wasser überschwemmt wurde – auch im Wasser treibende Eisschollen und Schneematsch wurden an Land gespült und türmten sich soweit auf, dass die Strassenzüge unpassierbar wurden. Zahlreiche Gastwirte mussten ihre im Erdgeschoss liegenden Geschäfte abschotten und verbarrikadieren, um kein Opfer der Überschwemmung zu werden.

Ausgelöst hat die Überschwemmungen auch hier das Sturmtief „Daisy“, das allerorten das Wetter auf den Kopf stellt und bundesweit für Wetterkapriolen sorgt. Hier haben die Sturmböen aus östlicher Richtung die Wassermassen aus der Ostsee in die Flensburger Förde gedrückt, die diese nicht mehr aufnehmen kann. Eine Besserung der Lage ist vorerst nicht in Sicht.

 

Die NonstopNews-Bilder (Nacht):

 

- Überfluteter Uferbereich am Hafen

- Wasser schwappt über die Kaimauer, Eisschollen und Schneematsch an Land

- großes Schiff liegt auf gleicher Höhe mit Kaimauer

- Taxen und Streifenwagen fahren durch überfluteten Straßenzug, Wasserfontänen

- Schneematsch und Eisschollen auf Parkplatz, Autofahrer bringt Fahrzeug in Sicherheit

- Weiteres Fahrzeug steckt auf Parkplatz in Schneematsch fest

- Fußgänger geht durch überflutete Straße

- Zahlreiche Schnittbilder

 

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Flensburg

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.