Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Unfall während Wartungsarbeiten:
Alle Ampeln zeigten „Gelb“ – Linienbus kracht auf Kreuzung in Smart – Vater und Tochter schwer verletzt!

Ampeln zeigte kurze Zeit dauergelb – Beide Fahrer dachten, sie haben freie Bahn – Linienbus kracht in Fahrerseite von Smart – Vater (48) und Tochter (12) verletzt – 20 Fahrgäste im Bus unverletzt

Bildergalerie vorhanden

Datum: Dienstag, 29. Dezember 2009, ca. 10:30 Uhr

Ort: Garbsen, Region Hannover, Niedersachsen  

 

(cd) Schwerer Unfall am Morgen im niedersächsischen Garbsen. Aufgrund von Wartungsarbeiten gab es ein kurzes „Dauergelb“ an allen Ampeln einer Kreuzung, sodass sowohl der Fahrer eines Linienbusses als auch der 48-jährige Fahrer eines Smart dachten, sie könnten ungehindert in die Kreuzung einfahren.

Auf der Kreuzung kam es dann zu dem schweren Crash als der Linienbus mit voller Wucht in die Fahrerseite des Smarts fuhr. Der 48-jährige Fahrer wurde dabei im Fahrzeug eingeklemmt. Er musste von der Feuerwehr befreit werden und kam in ein Krankenhaus. Seine 12-jährige Tochter auf dem Beifahrersitz wurde ebenfalls verletzt, aber nicht eingeklemmt. Auch sie kam in ein Krankenhaus.

Der Fahrer des Linienbusses sowie 20 Fahrgäste blieben allesamt unverletzt. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten blieb die Kreuzung voll gesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur genauen Ursache aufgenommen.

 

Die NonstopNews-Bilder und der O-Ton:

 

-         Totale der Unfallstelle auf Kreuzung

-         Feuerwehr; Rettungsdienst und Polizei vor Ort

-         Blick auf Ampeln, Wartungsarbeiter an Ampel

-         Feuerwehr arbeitet am Auto

-         Verletzter wird befreit und in RTW gebracht

-         Abfahrt Rettungswagen

-         Schäden am PKW und am Bus

-         Polizei bei Unfallaufnahme

-         O-Ton Polizei (Name auf Band): …zum Unfall…

-         Schnittbilder

 

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Hannover


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.