Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de


Hannover: Polizeihubschrauber bei Notlandung zerstört – Drei Verletzte

Helikopter befand sich auf dem Rückflug von einem Einsatz, als plötzlich technische Probleme auftraten – Neubeschaffungswert ca. 5 Millionen Euro

Polizeifoto
Bildergalerie vorhanden

Datum: Mittwoch, 14. November 2007

Ort: Flughafen Hannover-Langenhagen, Niedersachsen
 

(ah/cd) Auf dem Flughafen Hannover-Langenhagen ist am Mittwoch ein Polizeihubschrauber bei einer Notlandung zerstört worden. Die drei Besatzungsmitglieder wurden verletzt und befinden sich derzeit in einem Krankenhaus.

Ersten Angaben zufolge befand sich der Helikopter vom Typ MD-900 auf dem Rückflug von einem Einsatz bei Wolfsburg, als plötzlich technische Probleme an Bord auftraten und somit die für diesen Fall vorgesehene Notlandung eingeleitet werden musste. Der Hubschrauber landete mit hoher Geschwindigkeit mit den Kufen auf einer Landebahn des Flughafens Hannover und sollte dann auf der Bahn ausgleiten. Dieses Manöver schlug aus bislang ungeklärter Ursache fehl, so dass der Helikopter nach links auf einen Grünstreifen geriet und dann auf die Seite stürzte. An dem 5 Millionen Euro teuren Fluggerät entstand Totalschaden.

Aufgrund des Vorfalls musste der Flugbetrieb in Hannover-Langenhagen für etwa 30 Minuten unterbrochen werden. Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung hat ersten Untersuchungen eingeleitet.

 
Die NonstopNews-Bilder und der O-Ton:
 

-          Blick auf Flugfeld, Rettungsdienst und Feuerwehr vor Halle

-          Baugleicher Helikopter in Hangar

-          O-Ton Werner Ritterbusch, Helikopterstaffel Polizei Hannover: …zum Vorfall, dem Landemanöver, dem Schaden und zur Flugerfahrung der Piloten…

-          Schnittbilder

-          Div. Fotos von der Unglücksstelle: umgestürzter Helikopter auf Grünstreifen neben Rollfeld, Schäden an Helikopter

-          Abgefilmte Fotografien von der Unglücksstelle, Aufzieher und Schwenks etc.

 
 

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Hannover


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.