Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Fahndung nach Tötungsdelikt in Göttingen:
Polizei sucht weiter nach Frank N. - Täter wurde in Zug entdeckt, Beamte steigen im Bahnhof Elze in Zug, um ihn festzunehmen - Gesuchter bemerkt die Verfolger, schlägt Zugfenster mit Nothammer ein und flüchtet

Bahnhof weiträumig abgesperrt, erhebliche Einschränkungen im Bahnverkehr - Zahlreiche Beamte im Einsatz - 52-Jähriger soll seine 44-jährige Bekannte auf offener Straße attackiert und getötet haben - Spur führt offenbar in Ort unweit des Fluchtbahnhofs - Schule in Nachbarort direkt an Bahnhof abgeschlossen - O-Töne mit Eltern der Kinder - Ausführlicher O-Ton mit dem Leiter der Göttinger Kriminalpolizei zum gegenwärtigen Stand

Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.