DOMEYER - SAFTEY FIRST
empty
Freitag, 15. August 2008, ca. 13:00 Uhr
News-Nr.: 7564

Seltener Gast:
Buckelwal geht in der Lübecker Bucht auf Heringsjagd

8m großer Meeressäuger zieht etwa 2 Seemeilen vor dem Niendorfer Hafen seine Kreise – Fischer: „Jetzt weiß ich auch, warum ich heute nichts gefangen habe“

Bildergalerie vorhanden

Datum: Freitag, 15. August 2008, ca. 13:00 Uhr

Ort: Ostsee bei Niendorf, Gemeinde Timmendorfer Strand, Kreis Ostholstein, Schleswig Holstein

 

(ah) Ein seltener Gast hat sich am Freitag in der Lübecker Bucht eingefunden: Etwa zwei Seemeilen vor dem Niendorfer Fischereihafen geht derzeit ein etwa acht Meter langer Buckelwal auf Heringsjagd.

Vom Strand aus ist das Tier nicht zu sehen; viele Touristen versuchen dennoch, mit Ferngläsern einen Blick auf den Wal zu erhaschen. Weitaus erfolgreicher dürften die „Whalewatcher“ sein, die mit Booten auf die Ostsee in Richtung Wal hinausfahren. Schlauchboote der DLRG sind aufgrund des hohen „Verkehrsaufkommens“ bereits als „Verkehrspolizisten“ unterwegs.

Fischer Detlef Lohse hatte sich am Morgen schon ob des dürftigen Erfolges der heutigen Heringsjagd gewundert – nach dem Auftauchen des Wals mit seinem riesigen Magen und großen Appetit hält sich die Verwunderung allerdings in Grenzen…

 
Die NonstopNews-Bilder und der O-Ton:
 

-          Schaulustige an Strand, teils mit Ferngläsern, unterhalten sich

-          DLRG-Schlauchboot im Wasser

-          Detlef Lohse macht Boot klar, legt ab

-          Fahrt durch den Hafen, vorbei an Kuttern und Jachten

-          Mehrere Boote beobachten Wal

-          Wal taucht mehrfach auf, Rücken und Rückenflosse zu sehen, teils auch Schwanzflosse

-          Fischer zeigt Wal als Punkt auf Radargerät

-          Schnittbilder

-          O-Ton Detlef Lohse, Fischer (auf der Ostsee an Bord eines Bootes): „…jetzt weiß ich auch, warum ich heute nichts gefangen habe…“, „…der Wal frisst alles weg…“, „…habe hier draußen noch nie einen Buckelwal gesehen, wohl aber Schweinswale…“

 
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Ahrensburg


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.