DOMEYER - SAFTEY FIRST
niedersachsen
Freitag, 04. Juli 2008, 02:00 Uhr
Delmenhorst, Niedersachsen
News-Nr.: 7381

Unwetter auch bei Nacht:
Sintflutartige Regenfälle setzten Straßenzug und 15 Tiefgaragen unter Wasser

Anwohner retten im letzten Moment ihre PKW – Frau trägt ihre Hunde durch überflutete Straße - Feuerwehr im Dauereinsatz

Bildergalerie vorhanden

Datum: Freitag, 04. Juli 2008, 02:00 Uhr
Ort: Delmenhorst, Niedersachsen
 

(gs) Das Unwetter hat auch in der Nacht für weitere Einsätze im Norden Deutschlands gesorgt. Die Regenfälle waren örtlich immer wieder so heftig, dass die Kanalisation die Wassermassen nicht mehr schnell genug aufnehmen konnte.

In Delmenhorst bei Bremen stand deshalb innerhalb kürzester Zeit ein ganzer Straßenzug in einer Wohnsiedlung unter Wasser. Auf der Rückseite der Mehrfamilienhäuser liefen gleich 15 Garagen knietief mit Wasser voll. Die Feuerwehr rückte mit mehreren Löschzügen und Pumpen an, um zumindest das Wasser aus den Garagen zu bekommen. Anwohner retteten in letzter Minute ihre Autos. Eine Frau, die offenbar kurz vor dem Gewitter mit ihren Hunden „Gassi“ gehen war, musste ihre Hunde nun über die überflutete Straße wieder nach Hause tragen.

 
Die NonstopNews-Bilder (Nacht):
 

-          Überfluteter Straßenzug mit mehreren Autos am Straßenrand

-          Feuerwehrmann geht durch überflutete Straße

-          Frau trägt ihre Hunde über überfluteten Gehweg

-          Wasser drückt aus Gullydeckel

-          15 Tiefgaragen in drei Mehrfamilienhäusern knietief unter Wasser

-          Viel Feuerwehr vor Ort im Starkregen

-          Anwohner mit Gummistiefeln stehen in überschwemmter Garage

-          Frau fährt PKW aus voll gelaufener Garage

-          Wasser läuft von Gully in Garage

-          Schnittbilder

 

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Delmenhorst


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.