Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
baden_wuerttemberg
Dienstag, 03.Juni 2008, 08:00 Uhr
Hechingen und Umgebung, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg
News-Nr.: 7184

Am Morgen nach dem tödlichen Unwetter in Baden-Württemberg:
Anzahl der Todesopfer steigt auf drei Personen – Verwüstung, Schock und Millionenschaden

Neue Tagbilder, neue O-Töne – Wucht der Wassermassen wird jetzt erst deutlich

Bildergalerie vorhanden

Datum: Dienstag, 03.Juni 2008, 08:00 Uhr

Ort: Hechingen und Umgebung, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg

 

(gs) Erst am Morgen nach dem dramatischen Unwetter in der Region um Hechingen im Zollernalbkreis (Baden-Württemberg) wird das ganze Ausmaß der Verwüstung sichtbar.

Nach Starkregen war eine Flutwelle durch den Ort gespült und hat dabei Teile der Innenstadt schwer zerstört.

Inzwischen stieg die Zahl der Opfer auf drei. Eine alte Frau starb, als sie Ihr Hab und Gut im Keller vor dem Wasser retten wollte, zwei Autoinsassen starben in Jungingen, als ihr Auto weggespült wurde.

Die Beseitigung des Unwetterchaos wird Wochen dauern: Die Schäden gehen in die Millionen.

Immer noch sind Anwohner und Einsatzkräfte dabei, sich einen Überblick über die Schäden zu verschaffen. An vielen Stellen lässt sich nur erahnen, mit welcher Wucht die Wassermassen in den Ort geschossen sind. Werbetafeln wurden durchbrochen, ein Klein-Laster wurde durch das Wasser regelrecht ausgehebelt und überschlug sich offenbar mehrfach. Die Anwohner wurden von der Naturgewalt offenbar völlig überrascht, unzählige Autos wurden vom Wasser zerstört.

 

Unser Team aus Balingen ist weiter vor Ort und berichtet nach!

 

Die aktuellen NonstopNews-Tagbilder und die O-Töne:

 

-          Tagbilder aus dem Ort Hechingen

-          Verwüstung in der Innenstadt, Schlamm und Dreck in den Straßen

-          Starker Strom im Fluss, Blick durch zerstörte Werbetafel auf Fluss

-          O-Ton Maik Bulach, Einsatzleiter der Feuerwehr Hechingen: zum Einsatz

-          Autofahrer begutachtet sein Auto, Blick ins Innere

-          O-Ton Autobesitzer (Name auf Band): zum Schaden

-          Zertrümmerter LKW liegt auf Seite, völlig zerstört

-          Feuerwehr an Haus, viele Kräfte, Schläuche pumpen Wasser zurück in Fluß

-          THW und Feuerwehr im Konvoi rasen mit Alarm durch Straßen

-          Presseteams vor Ort

-          Schnittbilder

 

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Rottweil/Balingen


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.