Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
niedersachsen
Samstag, 02. Februar 2008, ca. 14:00 Uhr
News-Nr.: 6523

Der Winter kommt…
Zwei PKW überschlagen sich bei kräftigem Hagelschauer und Eisglätte auf A27 bei Cuxhaven

Vollbesetzter Wagen landete kopfüber im Graben, Eltern und ein Kind verletzt - Polizei warnt vor Gefahren durch Hagel und Glätte auch in den nächsten Tagen

Bildergalerie vorhanden

Datum: Samstag, 02. Februar 2008, ca. 14:00 Uhr

Ort: A27 bei Neuenwalde, LK Cuxhaven, Niedersachsen
 

(gs) Die Temperaturen ziehen auch im Norden kräftig an, Autofahrer müssen sich auf ungemütliche und gefährliche Tage einstellen.

Auf der A27 zwischen Bremerhaven und Cuxhaven wurde am Nachmittag ein plötzlicher sehr heftiger Hagelschauer zwei Autofahrern zum Verhängnis.

Die Fahrbahn hatte sich in Sekundenschnelle in eine Eisbahn verwandelt. Der Fahrer eines vollbesetzten Autos verlor darauf die Kontrolle über den Wagen, schleuderte in den Grünstreifen und überschlug sich. Zwei Erwachsene und ein Kind wurden verletzt, zwei weitere Kinder kamen mit dem Schrecken davon. Fast zeitgleich verunglückte auf der Gegenfahrbahn in Sichtweite der ersten Unfallstelle ein weiterer Autofahrer. Auch dieser war ins Schleudern geraten und hatte sich überschlagen.

Die Polizei warnt auch an den nächsten Tagen vor den tückischen Gefahren der winterlichen Tage.

 

Die NonstopNews-Bilder und der O-Ton:

 

-          Totale der Unfallstelle, Polizei vor Ort

-          Verunglückter Wagen wird aus Graben geborgen

-          Umgerissenes Verkehrsschild, Kindersitz im Fahrzeug

-          Blick auf andere Unfallstelle, Polizei vor Ort

-          Heftiger Hagelschauer

-          BMW wird verladen, Fahrer neben Unfallwagen (2. Unfallstelle)

-          Polizei arbeitet im Hagelsturm und räumt Unfallstelle

-          O-Ton (Name auf Band) Autobahnpolizei Langen: zum Unfall und Warnung vor Gefahren..

-          Weitere Schnittbilder

  

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Delmenhorst


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.