DOMEYER - SAFTEY FIRST
bayern
Mittwoch, 12. Dezember 2007
Oberallgäu, Bayern
News-Nr.: 6245

Winterfreuden im Allgäu – 100 % weiße Weihnachten:
Meterhoher Neuschnee sorgt für Freud und Leid – Wildfütterung in „Winter-Wonderland“

Aktuelle Winterimpressionen: Dicker Schnee im Wald, Fahrbilder durch Schnee, Autos im Schnee versunken, Schneefräse und Schneeketten im Einsatz – Schneeballschlacht und Hirsche im Tiefschnee auf Suche nach Futter

Datum: Mittwoch, 12. Dezember 2007
Ort: Oberallgäu, Bayern
 
(gs) Weiße Weihnachten? Aber sicher…!
Im Oberallgäu gibt es keinen Zweifel mehr, dass der Heiligabend im Schnee verbracht werden kann. Ergiebige Schneefälle haben das Gebiet rund um Bad Oberstaufen schon jetzt in ein dick verschneites „Winter-Wonderland“ verzaubert. Autos versinken unter einer bis halben Meter dicken Neuschneehaube, nur eine Schneefräse kann die Schneemassen wegbewegen. In Wäldern stürzten bereits einige Bäume unter der Schneelast um, viele Straßen sind nur mit Schneeketten befahrbar. Und während die Kinder ihre letzen Schultage vor den Ferien nächste Woche mit Schneeballschlachten beenden, gilt es in einem Wildpark bei Bad Oberstaufen die Tiere zu füttern. Nur mühselig können sich die zierlichen Rehe und prachtvolle Hirsche durch den hohen Schnee zur Futterstelle arbeiten. Es gilt sich zu stärken, um den Schlitten des Weihnachtsmanns am Heiligabend auch durch alle Wälder der Region zur Bescherung fahren zu können. Hier ist die richtige Weihnachtstimmung garantiert!
 
Die NonstopNews-Bilder und die O-Töne:
 
-          Verschneite Straße durch Wald
-          Langsamer Verkehr
-          Umgestürzter Baum, schnee-beladener Wald
-          Autos unter 50cm Schnee versunken
-          Schneefräse im Einsatz
-          Schneeketten werden montiert
-          Kinder machen Schneeballschlacht
-          Rehe und Hirsche im Tiefschnee zwischen Bäumen (close)
-          Tiere kommen zur Futterstelle
-          Weitere tolle Winterbilder!
 
Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Lindau

Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.