DOMEYER - SAFTEY FIRST
niedersachsen
Freitag, 07. Dezember 2007, ca. 14:00 Uhr
Augustendorf bei Gnarrenburg, Landkreis Rotenburg, Niedersachsen 
News-Nr.: 6211

Gewitter, Sturm und Starkregen in Niedersachsen:

Ganzes Dorf abgesoffen – Feuerwehr mit über 200 Kräften im Großeinsatz gegen die Wassermassen

Wasser steigt um bis zu 5cm in der Stunde – Wassermassen können in Moorgebiet nicht ablaufen – 17 Ortsfeuerwehren aus der Region im Einsatz

Bildergalerie vorhanden
Datum: Freitag, 07. Dezember 2007, ca. 14:00 Uhr
Ort: Augustendorf bei Gnarrenburg, Landkreis Rotenburg, Niedersachsen 
 
(cd) Die Unwetter in Niedersachsen gehen weiter:
In Augustendorf bei Gnarrenburg im Landkreis Rotenburg säuft zur Stunde ein ganzes Dorf ab. Die Regenmassen können in dem Moorgebiet nicht schnell genug ablaufen und drücken aus den Kanälen zurück auf die Straßen. In der ersten Stunde stiegen die Pegel um ca. 45 cm an, jetzt liegt der Anstieg noch bei 5 cm in der Stunde. Mehrere Häuser und Straßen stehen bis zu einem Meter hoch unter Wasser.
Die Feuerwehr ist mit 17 Ortsfeuerwehren und über 200 Einsatzkräften vor Ort, füllt Sandsäcke und pumpt Keller und Häuser wieder leer.
 
Die NonstopNews-Bilder und die O-Töne:
-         Straßen unter Wasser
-         Häuser unter Wasser
-         Sehr viel Feuerwehr vor Ort
-         Radlader mit Sandsäcken fährt durch Wasser
-         Anwohner gehen durch Wasser
-         Feuerwehr sichert mit Sandsäcken
-         O-Ton Hans-Hermann Kück, Gemeindebrandmeister: …zum Einsatz…
-         O-Ton Axel Renken, Gemeindebürgermeister: …Wasserpegel steigen…beobachten die Pegel…Feuerwehr macht Schadensbegrenzung…
-         O-Ton Albert Bunger, Anwohner: …hatten das letzte Mal 1934 so ein Hochwasser…
-         Schnittbilder
 
 
        Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Auslieferungsort: Delmenhorst

Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.