Aktuelle Meldungen

bayern
Donnerstag, 17. Januar 2013, ca. 09:00 Uhr
Bundesstraße 308 bei Oberreute, Landkreis Lindau, Bayern
News-Nr.: 16333
Bildergalerie vorhanden

(cd) Starker Schneefall beherrscht zurzeit den Süden von Deutschland und sorgt für extreme Straßenverhältnisse.

Im Allgäu sind die Winterdienste seit Tagen in Dauereinsatz, um die Straßen vom Neuschnee zu räumen und weiterhin befahrbar zu machen. Für LKW ist es ein Weiterkommen besonders an Steigungen sehr erschwert. Ohne Schneeketten geht hier nichts mehr.


Mehr
bayern
Donnerstag, 17. Januar 2013, ca. 01:00 Uhr
Fürth, Mittelfranken, Bayern
News-Nr.: 16332
Bildergalerie vorhanden

(cd/gs/eb) Dramatischer Brand in der Nacht in Fürth: Im Zimmer eines Mehrfamilienhauses in der Altstadt brach aus noch ungeklärter Ursache Feuer aus. Die herbeieilende Feuerwehr konnte eine Frau nur noch tot bergen, fünf weitere Personen wurden verletzt.

Die Feuerwehr hatte den Brand in dem Mehrfamilienhaus zwar schnell unter Kontrolle bringen können, doch noch während der Löscharbeiten wurde in einem Zimmer eine verbrannte weibliche Leiche gefunden, Kriminalermittler haben noch in der Nacht die Ermittlungen aufgenommen. Nach bisherigen Erkenntnissen handelt es sich bei der Toten um die Mutter des Wohnungsinhabers. Weitere fünf Personen aus dem Haus wurden mit Rauchgasvergiftungen ins Klinikum Fürth eingeliefert, weitere Bewohner mussten ihre Wohnungen verlassen. Der Sachschaden beläuft sich nach Angaben der Polizei auf ungefähr 50 000 Euro, die Brandursache ist noch unklar.


Mehr
bayern
Donnerstag, 17. Januar 2013, ca. 07:00 Uhr
B388 zw. Eichenried und Moosinnig, Landkreis Erding, Bayern
News-Nr.: 16331

Schwerer Schnee-Unfall:

Taxi gerät auf schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern und rast frontal in LKW - Fünf zum Teil schwer Verletzte in Bayern!

Fahrer des Taxi und Fahrer des LKW beide eingeklemmt und schwer verletzt - Drei Fahrgäste im Taxi werden leicht verletzt

Bildergalerie vorhanden

(cd) Erneut forderten Schneefall und Glätte einen schweren Unfall. Am Morgen wurden in Bayern fünf Personen zum Teil schwer verletzt.

Nach ersten Angaben ereignete sich der Unfall auf der Bundesstraße 388 zwischen Eichenried und Moosinnig im Landkreis Erding. Ein Taxi, besetzt mit drei Fahrgästen, geriet auf schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern und prallte mit voller Wucht in einen entgegenkommende LKW. Durch die enorme Wucht des Aufpralls wurden beide Fahrzeuge stark beschädigt, der LKW wurde in den Graben geschleudert.


Mehr
niedersachsen
Donnerstag, 17. Januar 2013, ca. 00:00 Uhr
Wardenburg, Landkreis Oldenburg, Niedersachsen
News-Nr.: 16330
Bildergalerie vorhanden Zusatzinfos vorhanden

(cd) Schrecklicher Unfall in der Nacht zu Donnerstag im niedersächsischen Landkreis Oldenburg.

Nach ersten Angaben wollte eine Frau eine Kreisstraße bei Wardenburg überqueren. Unmittelbar vor einer Gaststätte wurde die Frau dann mit voller Wucht von einem PKW erfasst und tödlich verletzt. Durch die enorme Wucht des Aufpralls stellte sich ein schreckliches Unfallbild dar.


Mehr
empty
Mittwoch, 16. Januar 2013, ca. 19:00 Uhr
Thalhausen, Salzburger Flachgau, Österreich
News-Nr.: 16329

Riesenglück bei Unfall durch Schneeglätte:

LKW gerät auf schneebedeckter Fahrbahn ins Schleudern, kippt auf die Seite und bleibt nur haarscharf vor Wohnhaus liegen

LKW-Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt - LKW liegt nur wenige Meter vor Wohnhaus - Riesenglück für Familie mit drei Kindern

Bildergalerie vorhanden

(cd) Schnee und Eisglätte führen zu immer mehr schweren Unfällen. Am Abend verunglückte ein LKW im Salzburger Flachgau, unmittelbar an der deutschen Grenze, auf schneeglatter Fahrbahn.

In einer Rechtskurve in der Ortsschaft Thalhausen geriet der LKW ins Schleudern und fuhr gerade aus. Dabei geriet der LKW in den Grünstreifen, fuhr einen klenen Abhang hinunter und kippte auf die Seite. Der LKW rutschte noch einige Meter und blieb dann glücklicherweise nur zwei Meter vor einem Wohnhaus liegen.


Mehr
bayern
 
Datum: Mittwoch, 16. Januar 2013, ca. 13:00 Uhr
News-Nr.: 16328

Gefährliche Straßenglätte auch in Franken:

Zwei tödliche Unfälle innerhalb weniger Minuten

PKW prallt frontal mit LKW zusammen, Fahrer kommt ums Leben – Fast zeitgleich rutscht nur wenige Kilometer entfernt ein Wagen von der Straße und prallt gegen einen Baum – Fahrer tödlich verletzt

Bildergalerie vorhanden

 

(ah) Innerhalb weniger Minuten ereigneten sich am Mittwoch auf Landstraßen nahe des mittelfränkischen Bad Windsheim gleich zwei tödliche Verkehrsunfälle.

Zunächst war bei Mailheim ein PKW frontal mit einem LKW zusammengeprallt. Der PKW-Fahrer kam bei dem Unfall ums Leben. Fast zeitgleich kam zwischen Bad Windsheim und Ickelheim ein Wagen von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer erlag noch vor Ort seinen schweren Verletzungen.


Mehr
bayern
Mittwoch, 16. Januar 2013, ca. 11:00 Uhr
Schönau am Königssee, Berchtesgadener Land, Bayern
News-Nr.: 16327
Bildergalerie vorhanden

(et) Am Mittwochvormittag hat sich am Königssee im Berchtesgadener Land offenbar eine Familientragödie ereignet.

Als Gemeindearbeiter am Morgen die Gehwege am Seeufer abstreuten, entdeckten sie zwei dunkel gekleidete Personen am Ufer des Sees treiben. Sie sprangen sofort in das eiskalte Wasser, zogen die Personen an Land und alarmierten die Rettungskräfte. Die kurz darauf eintreffenden Notärzte konnten jedoch nur noch den Tod des älteren Ehepaares feststellen. Wie es zu dem tragischen Unglück kommen konnte, ist noch völlig unklar. Kriminalpolizei und Spurensicherung haben an der Unglücksstelle umfangreiche Ermittlungsarbeiten eingeleitet. 


Mehr
niedersachsen
Mittwoch, 16. Januar 2013, ca. 10:00 Uhr
A27 Fahrtrichtung Bremerhaven, zwischen AS Hagen und AS Stotel, Niedersachsen
News-Nr.: 16326

Reifenschäden sorgen für LKW-Unfall auf A27:

Ein Rad löst sich von LKW, zweiter Reifen platzt – Lastzug gerät ins Schleudern und blockiert Autobahn

Fahrer kommt mit dem Schrecken davon – Autobahn zwischen Bremen und Bremerhaven stundenlang gesperrt – LKW war wohl noch am Morgen in der Werkstatt – O-Töne mit dem Fahrer und einem Augenzeugen

Bildergalerie vorhanden

(ah) Doppeltes Pech: Schäden an gleich zwei Reifen eines LKW haben am Mittwochmorgen einen Unfall auf der A27 ausgelöst.

An dem Lastzug, der sich am Morgen noch in einer Werkstatt befunden haben soll, war offenbar eine Radmutter nicht fest genug angezogen, so dass sich schließlich während der Fahrt ein Rad löste. Fast gleichzeitig platze der andere Reifen des Zwillingsrades, so dass der Fahrer keine Chance mehr hatte, das tonnenschwere Gefährt zu halten.


Mehr
niedersachsen
Mittwoch, 16. Januar 2013, ca. 06:00 Uhr
A 352 bei Engelbostel, Region Hannover, Niedersachsen
News-Nr.: 16325
Bildergalerie vorhanden

(et) Schneefall und extreme Straßenglätte haben am frühen Mittwochmorgen zu einem schweren LKW-Unfall auf der A 352 bei Engelbostel in Niedersachsen geführt.

Der Fahrer des Sattelzuges verlor auf der spiegelblanken Autobahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und rutschte nach rechts in die Außenleitplanken. Dabei schleuderte der schwere Auflieger herum und blieb quer auf der Autobahn stehen. Der morgendliche Berufsverkehr in Richtung Süden kam damit erstmal ins Stocken. Der Verkehr musste auf eine Spur begrenzt werden. Der LKW-Fahrer wurde zum Glück nur leicht verletzt.


Mehr
nordrhein_westfalen
Mittwoch, 16. Januar 2013, ca. 04:00 Uhr
A4 nahe AS Overath, Holzbachtalbrücke,  Nordrhein-Westfalen
News-Nr.: 16324
Bildergalerie vorhanden Zusatzinfos vorhanden

(ca/ah) Das hätte ganz schlimm enden können: Ein in eine Lärmschutzwand eingearbeitetes Stahlseil verhinderte in der Nacht, dass ein LKW nach einem Unfall von einer Brücke rund 50 Meter in die Tiefe stürzte!

Auf der A4 bei Overath kam ein 40-Tonner auf der Holzbachtalbrücke offenbar aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit bei Straßenglätte ins Schleudern, durchbrach die Leitplanke und riss ein etwa zehn Meter langes Stück einer Lärmschutzwand um. Bei dem Unfall wurde die Fahrerkabine abgerissen, während der Sattelauflieger weiterrutschte und quer über beiden Fahrstreifen zum Stehen kam.


Mehr