Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

„Daniel“ und „Gismo" auf der Flucht:
Affen aus Schweriner Zoo ausgebüxt

Bilder von Versuchen, eines der Kapuzineräffchen einzufangen - O-Töne mit dem Zoodirektor und einem Anwohner

Bildergalerie vorhanden

Datum: Freitag, 13. April 2018

Ort: Schwerin, Mecklenburg-Vorpommern

 

(ah) "Daniel" und "Gismo" sind weiter auf der Flucht: Die beiden Kapuzineräffchen sind bereits am Dienstag aus dem Schweriner Zoo entlaufen und erkunden nun die Umgebung. Offensichtlich sind die beiden Affen über einen Zaun geklettert - wie genau, ist noch unklar.

Anwohner haben sich am Freitagmorgen bei Zoodirektor Tim  Schikora gemeldet, da sie eines der Tiere entdeckt hatten, so dass man sich auf den Weg machte, um die Ausreißer wieder einzufangen. Doch leichter gesagt als getan: Affen sind grundsätzlich misstrauisch sind machen sich beim kleinsten Anzeichen von Gefahr aus dem Staub, so dass die Aktion zunächst abgebrochen wurde. Zoodirektor Schikora ist jedoch noch entspannt: Für die Affen bestehe grundsätzlich keine unmittelbare Gefahr.


Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.