Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Flammen lodern in Nachthimmel:
Als Lagerhalle genutzte Stallungen brennen fast komplett nieder - Rund 100 Feuerwehrleute kämpfen gegen Großbrand

Unklare Anfahrtswege stellen Feuerwehr vor logistische Herausforderungen - Brandursache noch unklar

Bildergalerie vorhanden

Datum: Montag 12.02.2018, 19:30 Uhr

Ort: Wardenburg, Landkreis Oldenburg, Niedersachsen

 

(ch) Ein heller Feuerschein stand am Abend über einem Waldstück bei Wardenburg. Eine alte Stallung stand lichterloh in Flammen. Und noch bevor der erste Löschangriff aufgebaut werden konnte, mussten die alarmierten Feuerwehrleute erste Entscheidungen treffen. „Wir sind im Schneetreiben gekommen und konnten deswegen nicht sehen, was die beste Einfahrt ist. Daher haben wir den Einsatz von zwei Straßenseiten bekämpft“, berichtet Einsatzleiter Frank Kirsch. Lichterloh standen große Teile des 15x20 Meter großen und teils stark verwinkelten Gebäudes in Flammen.

Dank des intensiven Wassereinsatzes, welches mit Löschschaum vermischt wurde, gelang es den 100 Feuerwehrleuten jedoch den Großbrand schnell unter Kontrolle zu bekommen. Somit konnte auch verhindert werden, dass das Feuer den gesamten Komplex vernichtete. Ein Drittel der Stallung, die heutzutage als Lagerhalle genutzt wird und mit Holzscheiteln befüllt war, brannte jedoch nieder. Was den Brand auslöste, ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.