Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Fataler Glätteunfall in Oberbayern:
Blitzeis verwandelt Bundesstraße in Eisbahn – Vier Fahrzeuge krachen ineinander – Zwei Kinder und vier Erwachsene erleiden Verletzungen

Rettungskräfte hatten selbst große Schwierigkeiten bei der Anfahrt

Bildergalerie vorhanden

Datum: Montag, 12. Februar 2018, 17.30 Uhr

Ort: B17 bei Schongau, Landkreis Weilheim, Bayern

 

(sj) Es ist bereits Mitte Februar, doch man wird das Gefühl nicht los, der Winter schlägt erst jetzt mit voller Kraft zu – im guten wie im schlechten Sinne, denn auch auf den Straßen macht sich das Winterwetter deutlich bemerkbar: Tückisch waren die Straßenverhältnisse besonders in Oberbayern: Auf der B17 in Schongau (Landkreis Weilheim) gab es nach einem Verkehrsunfall zwei verletzte Kinder sowie vier erwachsene Verletzte. Der Grund: Blitzeis. „Es gab einen kurzen Schneeschauer und daraufhin wurde die Fahrbahn spiegelglatt“, berichtet Werner Berchtold von der Feuerwehr Schongau. Die Autofahrer verloren die Kontrolle über ihre Fahrzeuge und es kam zu dem fatalen Unfall. Der Rettungsdienst wurde mit einem Großaufgebot angefordert, doch auch deren Anfahrt war wegen der Witterungsbedingungen von großen Schwierigkeiten betroffen, wie Werner Berchtold schildert: „Es war äußerste Vorsicht geboten, wir mussten sehr langsam fahren.“ Erst ein Streufahrzeug mit Salz konnte das Eis auf der B17 und damit auch die Gefahr auflösen.

Auch in Norddeutschland sind die Straßen zurzeit spiegelglatt: Im Emsland löste ungefähr zur selben Zeit ein Hagelschauer eine Massenkarambolage mit 12 beteiligten Fahrzeugen aus (siehe News-Nr. 26996).

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.