Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Und plötzlich schossen die Autos vorbei:
Hagelschauer löst Massenunfall aus - Insgesamt zwölf Fahrzeuge kollidieren auf plötzlich zur Eisfläche werdenden Autobahn - Straße verwandelt sich binnen Sekunden in Spiegelfläche - Vier Schwer- und drei Leichtverletzte

Unfallstrecke erstreckt sich über 400 Meter - Unfallbeteiligte berichten in mehreren O-Tönen, wie sie völlig überrascht wurden: "Dachte, es wäre Summertime und plötzlich lag Schnee auf der Straße." - Zahlreiche O-Töne beschreiben Erlebte

Bildergalerie vorhanden

Datum: Montag, 12. Februar 2018, 16:30 Uhr

Ort: A31 zwischen Wesuwe und Lathen, Emsland, Niedersachsen

 

(ch) So schnell kann es gehen. Strahlte die Sonne im einen Moment noch vom blauen Himmel, herrschte plötzlich wieder tiefster Winter. Zahlreiche Autofahrer kamen mit diesen Witterungsverhältnissen heute auf der A31 nicht klar. Ein heftiger Hagel- und Schneeschauer verwandelte die Fahrbahn hier in eine Eisfläche. Gleich mehrere Autos rutschten auf dieser aus und kollidierten miteinander. Teilweise hatten sich die Fahrer bereits hinter die Leitplanke gerettet, als es erneut schepperte. „Rechts standen die meisten Leute, habe noch nach links lenken können und ein Auto in der Leitplanke getroffen“, berichtet ein Unfallbeteiligter. Auch Wolfgang Gerold war involviert: „Bin ausgestiegen, um zu sehen, was passiert ist und plötzlich kam diese Frau wie ein Rakete angeschossen. War von einem Volvo angeschoben worden und mir dann hintendrauf geknallt.“ Insgesamt zwölf Fahrzeuge waren auf einer Länge von 400 Metern ineinander gefahren. Die Polizei sprach von sechs Unfällen auf dem Teilstück. Vier Personen erlitten dabei schwere Verletzungen, drei weitere kamen mit leichten Blessuren in Krankenhäuser. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden, was auch für den Abschleppunternehmer Höchstleistungen forderte: „Stress pur für uns. Und das geht den ganzen Tag schon so!“

Die Polizei sperrte die Autobahn gen Norden über mehrere Stunden komplett. Die Beamten hatten einen pragmatischen Tipp parat: „Wenn die Wolken dunkel werden und das Thermometer fällt, sollte man bereits langsamer fahren. Es ist plötzlich eintretenden. Die Fahrbahn ist trocken und dann auf einmal spiegelglatt!“


Videobericht zur MeldungVideobericht zur Meldung:

Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.