Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Eiseskälte an der Elbe:
Hamburg erlebt eine der kältesten Nächte des Jahres - Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt machen insbesondere den Obdachlosen schwer zu schaffen

Ausführlicher O-Ton mit einem Obdachlosen, der seit 17 Jahren auf Hamburgs Straßen lebt – Unterkünfte werden von den meisten Obdachlosen gemieden, da die Angst vor Diebstählen größer ist als vor der Kälte - Tagbilder und neuer O-Ton nach der eiskalten Nacht

Bildergalerie vorhanden

Datum: Mittwoch, 7. Februar 2018, 0 Uhr

Ort: Hamburg

 

(sg) Es könnte eine der kältesten, wenn nicht sogar die kälteste Nacht des Jahres werden: Bei Temperaturen von unter - 7 Grad Celsius ist bitterkalt in der Elbmetropole. Wer nicht unbedingt raus muss, bleibt in dieser Nacht in seiner gut geheizten Wohnung. Dieses Glück haben nicht alle Menschen. Besonders die Obdachlosen in der Millionenstadt im Norden leiden besonders unter der momentanen Kälte.

„Mit zwei Isomatten, einer Wolldecke und einem Schlafsack lässt sich das aushalten“, erklärt einer von ihnen. Der Mann lebt seit 17 Jahren auf der Straße und hat schon so manchen Winter mitgemacht. In die kostenlosen Unterkünfte geht er, ebenso wie viele seiner Leidensgenossen, nicht mehr. „Da wird geklaut wie die Raben!“

 

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.