Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Schwerer Lkw-Unfall auf der A1 bei Bremen:
Lastwagen fährt in Stauende und schiebt zwei weitere Lkw ineinander - Ein Schwer- und zwei Leichtverletzte

Feuerwehr muss Fahrer aus Wrack befreien - Erhebliche Verkehrsbehinderungen

Bildergalerie vorhanden

Datum: Dienstag, 06. Februar 2018, ca. 13:00 Uhr

Ort: A1 Fahrtrichtung Osnabrück, nahe AS Bremen-Arsten, Bremen

 

(ah) Ein schwerer Verkehrsunfall hat am frühen Dienstagnachmittag für erhebliche Verkehrsbehinderungen auf der A1 bei Bremen gesorgt: Ersten Angaben zufolge übersah der Fahrer eines Lastwagens ein Stauende auf der Autobahn nahe der Anschlussstelle Bremen-Arsten ein Stauende und fuhr auf einen Lkw auf, der daraufhin auf einen dritten Lastwagen geschoben wurde.  Der Unfallverursacher wurde in seiner Fahrerkabine eingeklemmt; Feuerwehrkräfte mussten den Schwerverletzten befreien. Zwei weitere Unfallbeteiligte erlitten leichte Verletzungen.

Der Verkehr wurde über diie Ausfahrt vorbeigeleitet; es bildete sich jedoch ein kilometerlanger Stau. Aufgrund einer Großbaustelle kam es in den vergangenen Monaten häufig zu Verkehrsbehinderungen und Unfällen. Nachdem die Arbeiten in Fahrtrichtung Hamburg nun abgeschlossen sind, wird der Verkehr nun in beide Richtungen über diese Fahrbahnen geleitet, während nun die Arbeiten auf der Autobahn in Richtung Osnabrück laufen.

 


Videobericht zur MeldungVideobericht zur Meldung:

Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.