Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Tiefgarage mit Luxuswagen durch Brandrauch im Dunkeln:
Benz bei Feuer in Tiefgarage des Mundsburg Towers zerstört - Garage liegt durch die extreme Rauchentwicklung komplett im Dunkeln

Anwohner will Garage betreten und wird von beißendem Rauch gestoppt - CLS 320 komplett ausgebrannt - Feuer greift zum Teil auf nebenstehenden Wagen über - Ob technischer Defekt oder Brandstiftung ist unklar - Tür zur Garage defekt

Bildergalerie vorhanden

Datum: Freitag, 02. Februar 2018, 18:30 Uhr

Ort: Mundsburg Tower, Hamburg

 

(jl) Hochwertiger Mercedes CLS 320 bei Feuer in Tiefgarage komplett ausgebrannt. Am Freitagabend gegen 18:30 Uhr betrat ein Anwohner die Garage, in der auch sein Mercedes Cabrio stand, als ihm dunkler, beißender Rauch entgegen kam. Er überlegte noch kurz, ob er zu seinem Wagen eilen sollte, entscheid sich dann aber doch dagegen, zudem er durch den schwarzen Rauch auch nichts sehen konnte. Die richtige Entscheidung, wie auch die kurze Zeit später eintreffende Feuerwehr bestätigte. Schon wenige Atemzüge in dem verqualmten Raum hätten ganz schnell tödlich enden können. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass der Brand von einem Mercedes ausging. Mit Wärmebildkameras kämpften sich die Einsatzkräfte durch den komplett verqualmten Raum. Das Feuer war bereits zum Teil auf den daneben stehenden Wagen übergegriffen. Der CLS 320 brannte komplett aus, der zweite Wagen erlitt Äußerlich auch einige Schäden. Beide Fahrzeukurz zuvor noch mit dem Wagen gefahren. Ihr sei absolut nichts ungewöhnliches am Auto aufgefallen. Sie und ihr Mann kamen gerade aus dem Urlaub aus Fuerteventura zurück. Den Ausklang des Abends hatten sie sich sicherlich auch anders vorgestellt.

Für gewöhnlich ist die Tür zur Tiefgarage stets verschlossen und nur für die Anwohner zugänglich. Allerdings ist die Tür seit einiger Zeit deffekt gewesen, worüber sich die Mieter bereits beschwert hatten. Ob es sich hier um einen technischen Defekt, oder aber doch um Brandstiftung handelte, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar.

 

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.