Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Scheune wird ein Raub der Flammen:
Landwirtschaftliches Gebäude brennt inmitten von Ortskern aus - Brand greift auf angrenzendes Wohnhaus über - Feuerwehr kann im letzten Moment größeren Schaden verhindern

Zwei Bewohner leicht verletzt in Krankenhaus - 130 Kräfte im Einsatz

Bildergalerie vorhanden

Datum: Sonntag, 21. Januar 2018, 16:30 Uhr

Ort: Höckelheim, Landkreis Northeim, Niedersachsen

 

(ch) Bereits auf der Anfahrt war den Einsatzkräften klar, dass dieser Sonntag länger dauern wird. Am späten Nachmittag wurden sie nach Höckelheim zu einer brennenden Scheune gerufen. Der Feuerschein wies den alarmierten Feuerwehren den Weg. Im Ortskern der Gemeinde stand das landwirtschaftliche Gebäude bei deren Eintreffen bereits lichterloh in Flammen. Ebenfalls bedroht: das angrenzende Wohnhaus. Nur dank eines massiven Wassereinsatzes von außen sowie des Atemschutztrupps im Innenangriff gelang es den 130 Feuerwehrleuten, dass bis auf den Dachbereich das Wohngebäude verschont blieb.

Anders schaut es für die Scheune aus. Diese brannte vollends aus. Weshalb sie überhaupt in Brand geriet, ist derweil noch unklar und soll nun durch die Polizei ermittelt werden. Zwei der fünf Hausbewohner waren zum Zeitpunkt des Brandausbruches daheim. Sie erlitten einen Schock und wurden vorsichtshalber in ein Krankenhaus gebracht.


Videobericht zur MeldungVideobericht zur Meldung:

Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.