Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Betrunken auf schneeglatter Autobahn Chemietransport gerammt:
20-Jähriger rammt mit seinem BMW in Heck eines PKW, der mit zwei 360 Liter Fässern Chemikalien beladen war

Drei Verletzte - Mehrere Stunden Vollsperrung

Bildergalerie vorhanden

Datum: Sonntag, 21. Januar 2017, 05:30 Uhr

Ort: Bünde, Nordrhein-Westfalen

 

(et) Auf der A30 in Nordrhein-Westfalen bei Bünde ereignete sich am Sonntagmorgen auf schneebedeckter Fahrbahn ein schwerer Verkehrsunfall, in den auch ein Chemietransport verwickelt wurde.

Der 20-jährige Fahrer eines BMW fuhr auf dem schneebedeckten Überholfahrstreifen und verlor dabei aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über seinen PKW. Der BMW rammte auf dem rechten Fahrstreifen in das Heck eines holländischen PKW. Dieser wurde dabei schwer zerstört. Der 71-jährige Fahrer und zwei weitere Insassen des BMW wurden bei dem Unfall verletzt. Bei der Unfallaufnahme stellten die Einsatzkräfte fest, dass aus dem Kleintransporter Chemikalien ausliefen und alarmierten den Gefahrgutzug. Die Autobahn wurde daraufhin in Richtung Hannover voll gesperrt. Der niederländische Pkw hatte zwei 360 Liter Fässer Chemikalien geladen, die für die Reifenherstellung gebraucht werden. Um an die Fässer heranzukommen, musste die Feuerwehr das Dach des Wagens aufschneiden. Erst dann konnten die beiden Fässer leer gepumpt und die Chemikalien in Ersatzfässern gesichert werden. Die Autobahn musste drei Stunden voll gesperrt werden.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen und bei dem 20-jährigen Fahrer des BMW eine Blutprobe angeordnet, nachdem bei ihm Alkoholgeruch festgestellt wurde.

 


Videobericht zur MeldungVideobericht zur Meldung:

Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.