Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Tödlicher Unfall auf schneebedeckter Straße:
Audi gerät aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern, kommt rechts von der Fahrbahn ab und prallt gegen mehrere Bäume - Der Fahrer verstirbt noch an der Unfallstelle

Folgeunfall mit erheblichem Sachschaden - A95 in Richtung München voll gesperrt

Bildergalerie vorhanden

Datum: Freitag, 19. Januar 2018, ca. 15:30 Uhr

Ort: A95 zwischen Iffeldorf und Seeshaupt, Oberbayern, Bayern

 

(jl) Schneeglätte fordert Todesopfer und führt zu Folgeunfall: Ein 51-jähriger Penzberger war am Freitagnachmittag mit seiner Audi Limousine auf der A95 in Richtung München unterwegs. Laut Polizeiangaben war er für die Fahrbahnverhältnisse deutlich zu schnell. Zum Unfallzeitpunkt war die Fahrbahn schneebedeckt und glatt. Wegen der überhöhten Geschwindigkeit kam der 51-Jährige mit seinem Audi nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Wagen hat sich gedreht und rückwärts an der Böschung einige Bäume abgeschlagen, bevor er dann an einem der Bäume zum Stehen kam. Der Fahrzeugführer wurde im Wagen eingeklemmt und erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen.

Die Autobahn musste in Richtung München zunächst voll gesperrt werden. Nach etwa einer Stunde konnte der linke Fahrstreifen wieder freigegeben und der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden.

In der Folge des schweren Verkehrsunfalls ereignete sich ein weiterer Auffahrunfall. Der Fahrer eines Mercedes hat den verunfallten Wagen bemerkt und gebremst. Der hinter ihm Fahrende hat dies offenbar zu spät erkannt und ist dem mit zwei Personen besetzten Mercedes aufgefahren. Glücklicherweise wurde bei dem Folgeunfall niemand verletzt. Es entstand jedoch erheblicher Sachschaden.

 


Videobericht zur MeldungVideobericht zur Meldung:

Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.