Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Aufgewühlte Brandung und wilder Sandsturm:
Aufgepeitschte Nordsee und nur wenige Besucher an den Stränden – Sand wird wie in der Wüste über Strand gepeitscht - Nordküste kommt bislang glimpflich davon

Sturm pfeift über Wangerooge

Bildergalerie vorhanden

Datum: Mittwoch, 03. Januar 2018, 16:00 Uhr

Ort: Wangerooge, Friesland, Niedersachsen

 

(ch) Während in der Mitte und Süden Deutschlands teils schwere Schäden gemeldet werden, ist die Lage an den deutschen Küsten noch verhältnismäßig ruhig. Doch auch auf Wangerooge peitscht der Wind in Sturmstärke über den Strand, das Meer ist aufgepeitscht und schäumt. Nur wenige Mutige wagen sich am Wasser entlang zu spazieren, prasselt ihnen doch ein eisiger Regen ins Gesicht.

Während des Sonnenuntergangs zur blauen Stunde spazierte ein Pärchen über den Strand und ließ sich von dem Wetter nicht abschrecken. Auch ihr Hund genoss den Spaziergang bei Sturm sehr. Wie in der Wüste zogen dabei ganze Sandwolken, durch den Wind aufgewirbelt, über die Küste hinweg.


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.