Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Großeinsatz auf landwirtschaftlichem Anwesen:
Schweinestall mit etwa 800 Tieren komplett niedergebrannt

Starker Wind facht Feuer zusätzllich an - Einsatzkräfte können lediglich einige Ferkel aus den Flammen retten - Brandursache noch unklar - Feuerwehr muss Tank mit etwa 4000 Litern Diesel in dem Gebäude kühlen - Rauchschwaden ziehen über nahe Bundesstraße

Bildergalerie vorhanden

Datum: Donnerstag, 07. Dezember 2017, ca. 11:30 Uhr

Ort: Kirchseelte, Landkreis Oldenburg, Niedersachsen

 

(ah) Großeinsatz für die Feuerwehr in Kirchseelte im Landkreis Oldenburg: Ein etwa 15x30 Meter großer Schweinestall auf einem landwirtschaftlichen Anwesen ist am Donnerstagmittag aus bislang ungeklärter Ursache in Brand geraten und in der Folge komplett niedergebrannt. Alle etwa 800 in dem Gebäude untergebrachten Schweine kamen ums Leben; es gelang der Feuerwehr lediglich, etwa 20 Ferkel zu retten.

Der Einsatz gestaltete sich als schwierig für die Feuerwehr, da sich im Inneren des Gebäudes ein 4000-Liter-Dieseltank befand, der gekühlt werden musste und zudem der starke Wind die Flammen anfachte. Es entstand eine sehr starke Rauchentwicklung, die unter anderem für Sichtbehinderungen auf der nahen Landstraße sorgte. Autofahrer wurden auf die Gefahr hingewiesen; Anwohner im Dorf wurden aufgefordert, Fenster und Türen zu schließen.

Durch den Brand enstand erheblicher Sachschaden. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen.

 


Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.