Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Wachsame Schutzengel am Nikolaustag:
BMW kracht in Lkw, wird mit der Beifahrerseite fast komplett unter den Auflieger geschoben und etwa 300 Meter weit mitgeschleift - Fahrer hat unglaubliches Glück und überlebt den Unfall

35-Jähriger nicht eingeklemmt - Beifahrerseite komplett zerstört - Mann hatte den Sattelzug offenbar zu spät gesehen und in letzter Sekunde auszuweichen versucht - Autobahn in Richtung Nürnberg voll gesperrt - Feuerwehr: "Fahrer hatte mehr als großes Glück"

Bildergalerie vorhanden

Datum: Mittwoch, 06. Dezember 2017, ca. 13:00 Uhr

Ort: A6 Fahrtrichtung Nürnberg, zwischen AS Pleystein und AS Vohenstrauß, Bayern

 

(ah) Wachsame Schutzengel am Nikolaustag: Auf der A6 in der Oberpfalz krachte ein BMW 135 in das Heck eines Sattelzuges, wurde dabei mit der Beifahrerseite bis zur Rücksitzbank unter den Auflieger geschoben und etwa 300 Meter mitgeschleift. Der 35-jährige Fahrer des 300-PS-Wagens hatte unglaubliches Glück und überlebte den Unfall schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt.

Der Mann hatte offenbar aus bislang noch ungeklärter Ursache den Lkw auf der rechten Spur übersehen und versuchte in letzter Sekunde noch, auf die Überholspur zu ziehen, konnte aber den Zusammenprall, der sich offenbar mit hoher Geschwindigkeit ereignete, nicht mehr verhindern. Das zumindest begonnene Ausweichmanöver rettete ihm aber wohl das Leben, da der 35-Jährige so weit nach links fahren konnte, dass die Fahrerseite nicht unter den Lastwagen geriet.

Aufgrund des Unfalls musste die A6 in Richtung Nürnberg voll gesperrt werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. Die Polizei hat weitere Ermittlungen zum Unfall aufgenommen.

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.