Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Navi-Kommandos leiten ortsunkundigen Fahrer in den Gegenverkehr:
Schwedischer Pkw-Fahrer fährt an Autobahnauffahrt auf Gegenspur und prallt frontal mit entgegenkommendem Wagen zusammen - Drei Verletzte

Zum Unfallzeitpunkt Nebel und nasse Fahrbahn - Fast zeitgleich zweiter Unfall an der Anschlussstelle: Pkw prallt beim Abfahren von Autobahn in Leitplanke und dreht sich, Fahrerin leicht verletzt

Bildergalerie vorhanden

Datum: Dienstag, 10. Oktober 2017, ca. 09:30 Uhr

Ort: A33, AS Hilter, Niedersachsen

 

(ah) Das Navi sagte "Links halten" und der schwedische Autofahrer hielt sich daran - leider zu genau: Der Mann wollte mit seinem Pkw an der Anschlussstelle Hilter auf die A33 fahren und ließ sich von seinem Navi leiten, doch er missverstand den Hinweis, so dass nicht einfach der Linkskurve folgte, sondern auch auf die linke Spur - in diesem Fall die Gegenspur - wechselte. Ein entgegenkommender Pkw-Fahrer konnte nicht mehr ausweichen, so dass beide Fahrzeuge frontal kollidierten. Alle drei Insassen beider Fahrzeuge wurden dabei leicht verletzt.

Fast zeitgleich kam es nur wenige hundert Meter entfernt an der selben Anschlussstelle zu einem weiteren Unfall: Ein Pkw kam ersten Erkenntnissen zufolge beim Abfahren von der Autobahn aufgrund überhöhter Geschwindigkeit ins Rutschen, prallte gegen die Leitplanke und drehte sich. Auch hier wurde die Fahrerin leicht verletzt.

Zum Unfallzeitpunkt war es in der Region neblig, zudem waren die Straßen feucht. Ob die Witterungsverhältnisse bei den Unfällen jedoch eine Rolle gespielt haben, ist noch unklar.


Videobericht zur MeldungVideobericht zur Meldung:

Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.