Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Dramatische Rettungsaktion:
Brand in Wohn- und Geschäftshaus in Solinger Innenstadt - mehrere im Rauch eingeschlossene Bewohner über Drehleitern in Sicherheit gebracht

Rettungsaktion mit zwei Drehleitern live on Tape – fünf Bewohner kommen mit Rauchgasvergiftung in Krankenhaus – Brand war im Kellerbereich des mehrstöckigen Gebäudes ausgebrochen

Bildergalerie vorhanden

Datum: Mittwoch, 13. September 2017, 21:30 Uhr

Ort: Solingen, Nordrhein-Westfalen

 

(sg) Dramatische Rettungsaktion am Mittwochabend in der Solinger Innenstadt: In einem Wohn- und Geschäftshaus war im Kellerbereich ein Feuer ausgebrochen. Dichter Rauch quoll aus dem Gebäude und Schnitt den Bewohnern in den oberen Stockwerken den Fluchtweg ab. Beim Eintreffen kamen den Einsatzkräften bereits drei Personen durch den völlig verqualmten Treppenaufgang entgegen. Weitere Bewohner machten sich im zweiten Obergeschoss und auf dem Dach bemerkbar und riefen um Hilfe. Mit zwei Drehleitern wurden die insgesamt vier eingeschlossenen Personen in Sicherheit gebracht. Fünf der Bewohner mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Den Brand konnten die Feuerwehrleute schnell löschen. Warum das Feuer im Kellerbereich ausgebrochen war, steht noch nicht fest.

 

Die NonstopNews-Bilder (Nacht) und der O-Ton:

 

  • Personenrettung über zwei Drehleitern
  • Bewohner werden im Drehleiterkorb in Sicherheit gebracht
  • Großaufgebot der Feuerwehr vor Ort
  • Löschfahrzeuge am Einsatzort
  • Atemschutzgeräteträger stehen vor dem Gebäude in Bereitstellung
  • Drehleiter fährt zum Dach und rettet Bewohner über Dachfenster
  • Rettungsdienst versorgt verletzte Bewohner
  • O-Ton Stefan Hohmann-Gunkel, Einsatzleiter Feuerwehr: „…alarmiert zu Gebäudebrand … bei Eintreffen kamen uns drei Personen durch den verrauchten Treppenraum uns entgegen … vier Personen über Drehleitern aus dem oberen Geschoss und dem Dachgeschoss gerettet … Feuer im Kellerbereich ausgebrochen … fünf Personen mit Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus …“

 Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Wuppertal


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.