Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Sturmtief "Sebastian" geht langsam die Puste aus:
Nachdem am Tage noch Sturmböen von bis zu 140 km/h auf dem Brocken fegten, ist der Herbststurm in den späten Abendstunden deutlich abgeflaut

Gräser wehen im Wind - Straßenschild wackelt - Fahnen flattern - Letzte Aufräumarbeiten in Hannover

Bildergalerie vorhanden

Datum: Mittwoch, 13. September 2017, 15.00 Uhr

Ort: Brocken, LK Harz, Sachsen-Anhalt und Hannover Niedersachsen

 

(jl) Deutschland scheint es fast überstanden zu haben - das Sturmtief "Sebastian". So langsam geht dem Herbststurm die Puste aus. Nachdem am Tage noch Sturmböhen von bis zu 140 km/h auf dem Brocken tobten (siehe unsere Meldung mit Newsnummer 25965), kann man den Sturm in den späten Abendstunden fast nur noch ein laues Lüftchen nennen. Zwar schwanken die Bäume noch, Straßenschilder wackeln, aber mit den Ausmaßen des Sturms am Tage, ist dies nicht mehr zu vergleichen. In Hannover hieß es bis zum Abend: Aufräumen. Feuerwehrkräfte mussten im gesamten Stadtgebiet Bäume fällen und Äste weggräumen

 

Die NonstopNews-Bilder bei Nacht:

  • Gräser wehen
  • Bänder an Pfahl flattern
  • Straßenschild wackelt
  • Fahnen wehen
  • Nadelbäume schwanken
  • umgestürzter und verbogener Bauzaun
  • TAGBILDER aus Hannover: Feuerwehr zerledgt Bäume und räumt Äste weg

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Braunschweig


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.