Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Zwei Personen nach Unfall im Wagen eigeschlossen:
Verkehrsunfall auf der B436 bei Weener - andere Verkehrsteilnehmer rasen regelrecht an der halbseitig gesperrten Unfallstelle vorbei

Opel gerät nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlägt sich - die beiden Insassen sind im Wagen gefangen und müssen von der Feuerwehr befreit werden

Bildergalerie vorhanden

Datum: Mittwoch, 13. September 2017 - 19.00 Uhr

Ort: B436 zwischen Feerstenborgum und Weener, Leer, Niedersachsen

 

(jl) Auf der B436 ist es am Mittwochabend zu einem Verkehrsunfall zwischen Feerstenborgum und Weener gekommen. Ein Opel Corsa geriet nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam erst auf einem anliegenden Land zum Stehen. Nachdem die Ersthelfer den Notruf absetzten, wurde der Rettungsdienst und die Freiwilligen Feuerwehren aus Weener und Weenermoor zur Einsatzstelle alarmiert. \"Wir wurden alarmiert, weil sich die zwei Personen noch im Fahrzeug befanden.\", so Stadtbrandmeister Jörg Fisser im Gespräch. \"Nachdem die Verunfallten aus dem Fahrzeug geborgen waren, konnten wir sie über den Straßengraben tragen und an den Rettungsdienst übergeben.\" Bedenklich fand Fisser das Verhalten anderer Verkehrsteilnehmer. Da die Bundestraße halbseitig gesperrt wurde, floss der Verkehr weiter an der Unfallstelle vorbei. \"Es war für jeden ersichtbar, dass hier mehrere Fahrzeuge mit Blaulicht standen und einige Verkehrsteilnehmer rasen an der Unfallstelle vorbei. Das fanden wir schon sehr bedenklich!\", so Fisser. Die Insassen des verunfallten Opels wurden durch den Rettungsdienst für die weitere Behandlung in ein Krankenhaus in Leer verbracht. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

 

 

Die NonstopNews-Bilder und der O-Ton:

  • Auto auf Feld
  • völlig zerstörte Front des Opels
  • Rasen und Erde überall am und im Fahrzeug
  • Einsatzkräfte auf der Straße und auf dem Feld beim Wagen
  • Leiter über Graben
  • O-Ton Jörg Fisser, Feuerwehr Weener: ...zum Einsatz... PKW von der Straße abgekommen... Im Wagen zu liegen gekommen... Personen befanden sich noch im Fahrzeug... über den Graben auf die Straße rüberholen und an den rettungsdienst übergeben... für jeden sichtbar, dass hier ien Unfall passiert ist... die rasen hier an der Unfallstelle vorbei... das finde ich bedenklich! ...

 

 Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Leer


Videobericht zur MeldungVideobericht zur Meldung:

Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.