Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Horrorunfall im Landkreis Calw:
Müllwagen stürzt um und begräbt Pkw unter sich - Fünf Tote

Fahrzeug konnte offenbar aufgrund eines technischen Defekts auf einer abschüssigen Straße nicht zum Stillstand gebracht werden, so dass es beschleunigte und schließlich im Bereich einer Kurve auf die Seite kippte - Drei Erwachsene und zwei Kinder in dem Pkw

Bildergalerie vorhanden

Datum: Freitag, 11. August 2017, ca. 12:45 Uhr

Ort: Nagold, Landkreis Calw, Baden-Württemberg

 

(ah).Bei einem schrecklichen Verkehrsunfall in Nagold (Landkreis Calw) sind am Freitag fünf Personen - drei Erwachsene und zwei Kinder - ums Leben gekommen: Ersten Angaben zufolge konnte der Fahrer eines Müllwagens auf einer abschüssigen Straße vermutlich auf eines technischen Defekts nicht mehr bremsen, so dass das Fahrzeug beschleunigte und schließlich im Bereich einer Kurve auf die Seite kippte. Dabei begrub der etwa 26 Tonnen schwere Müllwagen einen entgegenkommenden Pkw unter sich.

Alle fünf Insassen des Pkw kamen dabei ums Leben. Fahrer und Beifahrer des Müllwagens  erlitten einen schweren Schock und leichte Verletzungen. Zahlreiche Einsatzkräfte wurden zur Unglücksstelle gerufen. Die Straße wurde gesperrt. Weitere Ermittlungen zum Unfall laufen.

 

Die NonstopNews-Bilder und der O-Ton:

  • Totale der Unfallstelle
  • Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst vor Ort
  • Beschädigter Müllwagen auf der Straße
  • Völlig zerstörter Pkw im Seitenraum
  • Einsatzkräfte an den Unfallfahrzeugen
  • Rettungshubschrauber vor Ort
  • Bestatter vor Ort
  • Schnittbilder
  • O-Ton Erhard Schulz, Polizei Nagold : ...sind auf dem Autobahnzubringer Nagold..., ...ein Lkw aus Richtung Autobahn kommend fährt hier runter, hat wohl technische Probleme und kann die Geschwindigkeit nicht reduzieren..., ...hat die Geschwindigkeit sogar erhöht und im Kurvenbereich umgestürzt..., ...entgegenkommender Pkw unter sich begraben..., ...fünf Personen im Pkw, drei Erwachsene, zwei Kinder..., ...alle wohl sofort getötet..., ...äußerst schrecklich...

Teil 2:

  • Weitere Bilder von der Unfallstelle, Einsatzkräfte vor Ort, Sichtschutz
  • Bestatter an der Unfallstelle, Bestatter fährt ab
  • Rettungshubschrauber fliegt ab

Teil 3:

  • Völlig zerdrückter Pkw Seitenraum, Trümmerteile, Kindersitz
  • Abschleppwagen vor Ort
  • Pkw wird geborgen
  • Müllwagen wird abgeschleppt
  • Feuerwehr bei Aufräumarbeiten
  • Seitenraum wird ausgekoffert
  • O-Ton Raphael Fiedler, Polizei Pforzheim: ...schwerer Verkehrunfall auf der L361..., ...Lkw ist die abschüssige Straße heruntergefahren, nach links abgebogen und dort mit einem von ihm rechts kommenden Pkw zusammengestoßen..., ...Pkw unter dem Lkw begraben..., ...fünf Menschen, alle Insassen des Pkw, sind dabei ums Leben gekommen..., ...drei Erwachsene und zwei Kinder, darunter ein Säugling...., ...es war ein Müllfahrzeug, das schon teilweise beladen war..., ...mehrere Tonnen Gewicht..., ...derzeit noch nicht ganz abschätzbar, ob ein technischer Defekt vorlag; Sachverständiger wird ein technisches Gutachten vorlegen...., ...schließen zum jetzigen Zeitpunkt nichts aus..., ...müssen jetzt ganz genau und detailliert ermitteln..., ...Lkw ist mit dem kompletten Gewicht auf dem Pkw gelandet..., ...auch für unsere erfahrenen Unfallsachbearbeiter kein alltäglicher Fall...., ...insbesondere, weil auch Kinder betroffen sind; das macht schon sehr betroffen..., ...haben sofort Notfallseelsorger an die Unfallstelle gebracht und auch unsere Betreuungseinheit der Polizei kommen lassen, die sich um die Einsatzkräfte kümmert..., ...mussten den Lkw aufrichten, das war nicht so einfach, mussten einen Kran kommen lassen...

 

 

 Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Stuttgart


Videobericht zur MeldungVideobericht zur Meldung:

Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.