Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Lagerhalle in Flammen:
30 x 10 Meter große Lager- und Werkstatthalle steht mitten in der Nacht in Vollbrand - Feuerwehr kann benachbarte Gebäude vor Flammen schützen

Mehrere Explosionen erschweren die Löscharbeiten – Brandursache noch unklar

Bildergalerie vorhanden

Datum: Dienstag, 8. August 2017, 23:30 Uhr

Ort: Delmenhorst, Niedersachsen

 

(sg) Großeinsatz für die Feuerwehr in Delmenhorst. In der Nacht zu Mittwoch brannte in einem Gewerbegebiet im Stadtteil Schafkoven eine etwa 300 Quadratmeter große Halle, die als Lager und Werkstatt genutzt wurde. Bereits beim Eintreffen der ersten Kräfte schlugen meterhohe Flammen aus der Wellblechhalle. Da unmittelbar neben der Halle weitere Gebäude stehen, konzentrieren sich die Löscharbeiten zunächst auf den Schutz dieser Hallen. Anschließend wird ein Innenangriff unter Atemschutz vorgenommen, um die Flammen in der Halle zu bekämpfen. Auch eine Drehleiter kommt zum Einsatz.

Während der Löscharbeiten kommt es in der Halle zu mehreren kleineren Explosionen. Personen kommen aber nicht zu Schaden. Die Brandursache ist noch unklar.

 

Die NonstopNews-Bilder (Nacht) und der O-Ton:

 

  • anrückende Löschfahrzeuge
  • Flammen schlagen am Horizont in den Himmel
  • riesige Rauchwolke
  • Drehleiter im Einsatz
  • Feuerwehr im Gewerbegebiet
  • Blick auf Lagerhalle
  • Atemschutzgeräteträger vor der Halle
  • Feuerwehrmann löscht über Leiter am Dach
  • Polizei bei der Spurensicherung
  • Rettungsdienst in Bereitschaft
  • O-Ton Thomas Stalinski, Einsatzleiter Feuerwehr: „…alarmiert zu Lagerhallenvollbrand … bei Eintreffen stand 10 x 30 Meter große Halle in Vollbrand … Wellbrechhalle genutzt als Lager und Autowerkstatt … Gasflaschen drin gelagert … hörbar zerknallt … keine Personen gefunden … erste Maßnahmen Schutz der angrenzenden Hallen mit Riegelstellung … Innenangriff unter Atemschutz und Brandbekämpfung über Drehleiter … Nachlöscharbeiten … durchsuchen Objekt nochmal nach Personen … umliegende Hallen geschützt … 50 – 60 Einsatzkräfte … mehrere kleine Explosionen im Gebäude …“

 Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Delmenhorst


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.