Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Autohaus durch Großbrand zerstört:
Feuer zerstört Autowerkstatthalle und weitere Betriebsräume – Feuerwehr im Großeinsatz

Mehrere Fahrzeuge zerstört – Zwei Drehleitern im Einsatz – Große Rauchentwicklung

Bildergalerie vorhanden

Datum: Samstag, 15. Juli 2017, 18:00 Uhr

Ort: Mühlhausen-Tairnbach, Rhein-Neckar-Kreis, Baden-Württemberg

 

(gs) Der Vollbrand eines Autohauses hat am Samstagabend im Rhein-Neckar-Kreis unzählige Einsatzkräfte in Atem gehalten.

Mehrere Anrufer hatten eine kilometerweit sichtbare Rauchwolke aus dem Industriegebiet in Mühlhausen-Tairnbach gemeldet. Umgehend wurde durch die Leitstelle ein Großalarm für unzählige Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei ausgelöst. Als die ersten Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Mühlhausen bei der gemeldeten Adresse eintrafen, stand das dortige Autohaus bereits in voller Ausdehnung in Flammen. Sofort wurden alle Einsatzkräfte aus der Umgebung nachgefordert. Neben mehreren Rohren am Boden wurde das Feuer auch über zwei Drehleitern der Feuerwehren Sinsheim und Wiesloch von oben bekämpft. Auch gingen mehrere Trupps unter Atemschutz in die Lagerhalle vor und kämpften von Innen gegen die Flammen. Trotz des aufwändigen Einsatzes wurde das Autohaus komplett zerstört. Die genaue Schadenshöhe ist derzeit noch unbekannt. Die Nachlöscharbeiten dauerten noch bis in die späten Abendstunden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. In der Lagerhalle waren nach ersten Erkenntnissen mehrere Fahrzeuge und Autoteilezubehör gelagert. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.


 

Die NonstopNews-Bilder (Tag) und der O-Ton:

 

  • Große Rauchentwicklung am Brandort

  • Feuerwehr im Großeinsatz

  • dichter Rauch dringt aus Autohaus

  • Löscharbeiten von allen Seiten

  • Drehleitern vor Ort

  • Einsatzkräfte auch unter Atemschutz

  • O-Ton Alexander Krotz, Einsatzleiter Feuerwehr Mühlhausen-Rettigheim-Tairnbach: „…. wurden zum Gebäudebrand alarmiert, KfZ-Betrieb in Vollbrand… Schadenshöhe unklar… in Halle haben Fahrzeuge gestanden… Verletzte gab es glücklicherweise nicht… Gebäude verwinkelt“

 

 

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Stuttgart


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.