Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Feuer in ehemaligen Hotelkomplex:
Brand in einem Anbau des leerstehenden Parkhotel Burggraf - Feuerwehr hat Schwierigkeiten an den Brandherd zu gelangen

Einsatzkräfte müssen sich durch enge Lüftungsschächte zwängen – Räume werden mit Schaum geflutet, um Brand zu ersticken

Bildergalerie vorhanden

Datum: Sonntag, 18. Juni 2017, 18 Uhr

Ort: Tecklenburg, Kreis Steinfurt, Nordrhein-Westfalen

 

(sg) Einsatz für die Feuerwehr Tecklenburg am Sonntagnachmittag. Die Brandschützer wurden aufgrund einer Rauchentwicklung zum ehemaligen Parkhotel Burggraf gerufen. Auf dem Gelände stellten die Einsatzkräfte eine Verrauchung eines Anbaus des leerstehenden Hotelkomplexes fest. An den eigentlichen Brandherd im Keller kamen die Einsatzkräfte nur schwer heran. Mit Trennschleifern wurde ein Lüftungsschacht geöffnet, um den Rauch abziehen zu lassen. Bei den sommerlichen Temperaturen eine schweißtreibende Arbeit. Letztendlich konnte die Feuerwehr den Brand unter Kontrolle bringen, indem die Räumlichkeiten mit Schaum geflutet wurden.

 

Die NonstopNews-Bilder (Tag) und der O-Ton:

 

  • Einsatzkräfte kämpfen sich den Weg zu Anbau vor
  • Einsatzkräfte schneiden Lüftungsanlage unter Atemschutz auf
  • Feuerwehrmann steigt in Lüftungsschacht
  • Löschfahrzeuge auf dem Hotelgelände
  • Feuerwehr flutet Keller durch Lüftungsschächte mit Schaum
  • O-Ton Wieland Fortmeyer, Stadtbrandinspektor, Leiter Feuerwehr Tecklenburg: „…unklare Rauchentwicklung im ehemaligen Hotelgebäude Burggraf in Tecklenburg … vor Ort Keller und Schwimmbadbereich verraucht … Schwierigkeiten, in den Bereich vorzudringen … Brandherd befand sich in Nebengebäude und Lüftungskanal … haben bei diesen sommerlichen Temperaturen Getränke mit auf den Fahrzeugen …“

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Osnabrück


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.