Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Irrfahrt endet im Vorgarten:
Junger Autofahrer fährt mit seinem Mercedes über Kreuzung, walzt Zaun von Wohnhaus nieder und „klopft“ an die Hauswand - Reifen drehen dabei durch

Orientierungslos wird Mann zum Rettungswagen gebracht

Bildergalerie vorhanden

Datum: Freitag, 19 Mai 2017, 5:00 Uhr

Ort: Delmenhorst, Niedersachsen

 

(ch) Der Hasporter Damm in Delmenhorst gilt eine der meistbefahrenen Straßen in der Stadt. Umso glücklicher kann man den Ausgang eines kurios anmutenden Unfalls in den frühen Morgenstunden einschätzen. Ein junger Mann verlor hier beim Einfahren auf die Straße aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Mercedes. Er fuhr einmal quer über die Hauptverkehrsstraße, walzte dann auf der anderen Seite einen Lattenzaun nieder und „klopfte“ an die Wand eines Wohnhauses an, wobei der Wagen durchgehend Vollgas gab.

Anwohner gelang es, den Mann aus seinem Auto zu holen. Er habe einen völlig orientierungslosen Eindruck gemacht, schilderten sie der Polizei. Mit einem Rettungswagen wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Zunächst war völlig unklar, was hinter seiner Irrfahrt steckt. Das Auto wurde durch die Polizei zunächst sichergestellt und abgeschleppt. Zurück blieben einige verdutzte Anwohner und ein ziemlich ramponierter Vorgarten.

 

 

Die NonstopNews-Bilder (Dämmerung) und der Ton:

 

  • Rettungsdienst vor Ort
  • Feuerwehr trifft ein
  • Polizei überprüft Innenraum und holt Gegenstände heraus
  • Auto hängt schräg im Vorgarten
  • Blick ins Fahrzeuginnere und Aufkleber am Auto
  • Gummiabrieb auf Bürgersteig
  • Niedergewalzter Zaun
  • Bergungsdienst bei der Arbeit
  • Anwohner im Gespräch mit Feuerwehr
  • Schnittbilder
  • O-Ton Heiko Bock, Anwohner: „Weiß nicht, was passiert ist...habe geschlafen...der hat gehupt...stand erst halb im Vorgarten, dann schließlich ganz....und dann kam die Polizei...der hat die Tür nicht aufgemacht, gar nichts....war erschrocken...habe noch einen Hinterausgang, worüber ich raus bin...“
  • NEU: O-Ton Andre Wächter, Polizei Delmenhorst: ...zum Vorfall...

 

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Delmenhorst


Videobericht zur MeldungVideobericht zur Meldung:

Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.