Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Ermittlungserfolg:
Tatverdächtiger im Falle des Anschlags auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund festgenommen

Bilder vom Wohnhaus des Mannes mit Polizei vor Ort

Bildergalerie vorhanden

Datum: Freitag, 21. April 2017

Ort: Rottenburg am Neckar, Landkreis Tübingen, Baden-Württemberg

 

(ah) Ermittlungserfolg im Fall des Bombenanschlags auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund am vorvergangenen Dienstag: GSG9-Kräfte nahmen am Freitag einen 28-Jährigen fest, der im dringenden Verdacht steht, für den Anschlag verantwortlich zu sein.

Als Motiv gehen die Ermittler von Habgier aus: Der Mann habe BVB-Optionsscheine mit einer so genannten "Put-Option" gekauft, wodurch er einen Millionenbetrag bei einem stark fallenden Kurs der Aktie von Borussia Dortmund erhalten hätte. Diesen fallenden Kurs wollte er offenbar durch den Anschlag auf die Mannschaft herbeiführen. Dem 28-Jährigen wird daher nun unter anderem zwanzigfacher versuchter Mord zur Last gelegt.

 

Die NonstopNews-Bilder:

  • Außenshot des Wohnhauses des mutmaßlichen Täters
  • Mehrere Polizeifahrzeuge vor dem Gebäude
  • Polizeibeamte vor dem Haus
  • Polizeiabsperrung, gesperrte Straße, Polizeifahrzeuge blockieren Zufahrt
  • Schnittbilder
  •  Weitere Bilder mit Polizeibeamten vor dem Haus, Beamte besprechen sich, Beamte am Eingang, Beamter mit Polizeihund
  • NEU: Weitere Bilder des Hauses, Blick von mehreren Seiten, Blick durch Straße nach dem Abrücken der Polizei
  • NEU: O-Ton Jochen Herrmann, Anwohner: ...ich hab mich gewundert, worum es geht; dachte erst, es würde um eine Verkehrskontrolle geht..., ...vier oder fünf Mannschaftswagen..., ...Kollegen von Ihnen haben gesagt, dass es mit dem Anschlag auf den BVB zu tun hat.... , ...ich denke mir so etwas nicht, aber Zufälle gibt's immer...
  • NEU: O-Ton Raphael Köhrer, Anwohner: ....wohne 200-300 Meter entfernt..., ...erschreckend, dass man so nahe an einem so schrecklichen Typen wohnt..., ...bin in die Schule gefahren..., ...hab es bei facebook gelesen..., ...man fährt hier jeden Tag vorbei..., ...da bekommt man schon Angst..., ...kenne ihn nicht...

 

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Stuttgart


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.