Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Schon Sommerreifen, trotz Gefrierpunkt-Temperauren:
Golffahrer verunglückt auf Landstraße schwer und muss von Feuerwehr per Crash-Rettung aus Wrack geholt werden – Lebensgefahr!

Wagen war mit Sommerreifen und offenbar zu schnell unterwegs – Temperaturen an Unfallstelle am Gefrierunkt – Unfallursache wird noch ermittelt

Bildergalerie vorhanden

Datum: Sonntag, 19. März 2017, 22.00 Uhr

Ort: Landstraße zwischen Zwönitz und Geyer, Erzgebirgskreis, Sachsen

 

(gs) Der Unfallfahrer war so schwer eingeklemmt und konnte im querliegenden Wagen nicht ausreichend notversorgt werden, so dass die Feuerwehr sich für eine sogenannte Crash-Rettung entschied...

Schwerer Unfall am späten Sonntagabend auf der Verbindungsstraße zwischen Zwönitz und Geyer im Erzgebirgskreis. Aus noch unbekannter Ursache war ein Golf offenbar ins Schleudern geraten und von der Strecke abgekommen, der Wagen rammte zunächst einen Baum und schlug dann quer in einen zweiten abseits der Straße ein. Das Auto blieb völlig zerstört auf der Seite unterhalb der Fahrbahn an einem Waldteil liegen. Als Feuerwehrkräfte eintrafen, war der Fahrer noch eingeklemmt, konnte aber aufgrund der Zerstörung und Fahrzeuglage nur unzureichend notversorgt werden. Der Einsatzleiter lies somit eine sogenannte Crashrettung durchführen, damit das Opfer auf dem schnellsten, wenn auch nicht schonenstem Weg befreit werden und dem Rettungsdienst zur Intensivversorgung übergeben werden konnte. Mit lebensgefährlichen Verletzungen kam das Opfer schließlich in eine Klinik. Warum der Wagen verunglückte, ist noch nicht ausermittelt, fest steht: Der Wagen hatte Sommerreifen aufgezogen, an der Unfallstelle herrschten aber Temperaturen um den Gefrierpunkt, zudem ist aufgrund des Schadensbildes davon auszugehen, dass die Geschwindigkeit nicht angemessen war. Die polizeilichen Maßnahmen dauern an.

 

Die NonstopNews-Bilder (Nacht) und der O-Ton:

 

  • Totale der Unfallstelle mit viel Blaulicht, Bilder auch von oben

  • Rettungsdienst vor Ort, Opfer wird im Rettungswagen notversorgt

  • Unfallwagen liegt quer auf Seite neben Baum in Graben

  • Feuerwehr am Unfallwagen

  • Unfallwagen und schwere Schäden close

  • O-Ton Lars Seidenglanz, Feuerwehr Zwönitz: ...Wurden auf Strecke Richtung Geyer alarmiert zu Unfall mit eingeklemmter Person... Beim Eintreffen fanden wir Wagen vor, der hochkannt im Graben lag mit Person noch im Wagen... Der Zustand war sehr schwierig, haben uns für CrashRettung entschieden, um Person schneller versorgen zu können...“

 

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Annaberg


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.