Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Gartenarbeiten enden dramatisch:
Brennender Reisighaufen löst größeren Flächenbrand aus – Bewohnerin wird bewusstlos vorgefunden

Hintergründe noch vollkommen unklar

Bildergalerie vorhanden

Datum: Donnerstag, 16. Februar 2017, 15:00 Uhr

Ort: Rudersberg, Rems-Murr-Kreis, Baden-Württemberg

 

(ch) Ein dramatisches Ende fanden offensichtlich Gartenarbeiten in Rudersberg. Eine Anwohnerin wollte offensichtlich Reisig auf ihrem Grundstück verbrennen. Aus bislang ungeklärter Ursache griffen die Flammen jedoch rasch auf das umliegende Gras über. Auf einer Fläche von 200x200 Metern stand das Gestrüpp in Flammen. Der Frau gelang es nicht, die Flammen unter Kontrolle zu bekommen. Ein Passant bemerkte die Rauchentwicklung und rief die Feuerwehr. Als die Rettungskräfte eintrafen, fanden sie die Frau bewusstlos auf der Wiese liegend vor. Sie musste nach notärztlicher Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Wieso das Feuer sich so dramatisch ausbreiten und warum die Frau sich nicht retten konnte, ist derzeit noch vollkommen unklar. Die Feuerwehr brauchte rund eine Stunde bis sie die Flammen unter Kontrolle gebracht hatte.

 

Die NonstopNews-Bilder (Tag):

  • Feuerwehrleute am Hang
  • Verbrannte Wiesenfläche
  • Feuerwehr bei Nachlöscharbeiten
  • Rettungswagen und Notarzt am Einsatzort
  • Abfahrt Rettungswagen
  • Verbranntes Gelände
  • Liegestuhl auf verbrannter Wiese
  • Schnittbilder

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Stuttgart


Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.