Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Riesenschneemänner im Erzgebirge:
Robin (11) und Jonas (5) bauen mit ihrem Vater zusammen zwei Giganten aus Schnee - 6,50 Meter hoch und 10 Tonnen schwer misst der Riesenschneemann

O-Töne mit Vater und Sohn zum gigantischen Bauprojekt – Bau dauerte nur drei Tage – nächstes Jahr strebt die Familie einen 10-Meter-Riesen an

Bildergalerie vorhanden

Datum: Sonntag, 8. Januar 2017

Ort: Eibenstock, Erzgebirgskreis, Sachsen

 

(sg) Familie Queck aus EIbenstock hat einen Riesen erschaffen – einen bzw. zwei Riesenschneemänner: 6,50 Meter hoch und einen Bauchumfang von über 10 Metern weist der größere der beiden weißen Giganten auf. Wohl rund 10 Tonnen bringt er auf die Waage.

Das Projekt Schneemannbau begann am Donnerstagabend. Vater Alexander (35) und seine beiden Söhne Robin (11) und Jonas (5) begannen Baumaterial für einen Schneemann zusammenzutragen. „Das ist in der Dimension wieder ausgeartet“, gibt der Vater etwas kleinlaut zu. Denn mit einer Schneefräse und der Hilfe vom Opa brachten sie nach und nach mehr Baumaterial auf das Feld gegenüber dem Wohnhaus der Familie. Es war am Ende so viel, dass gleich noch ein zweiter kleinerer Bruder des großen Schneemanns gebaut wurde. Dieser ist immerhin auch etwa drei Meter hoch.

Und wie es sich für einen richtigen Schneemann gehört, hat er auch einen Besen und eine lange Nase. Diese ist allerdings ein gefärbter Rettich geworden, da es entsprechend große Möhren einfach nicht gab. Und auch bei den Armen mussten die Erbauer einiges an Erfindergeist mitbringen. Wie Sohn Robin berichtet, bestehen diese aus Säcken gefüllt mit Wasser und Schnee, damit sie in Form bleiben.

Mit über sechs Meter ist der Quecksche Familienschneemann wohl der größte seiner Art im ganzen Erzgebirge. Und für nächste Jahr haben sich die jungen Baumeister schon eine neue Herausforderung ausgesucht. Dann will man an der 10-Meter-Marke kratzen.

 

Die NonstopNews-Bilder (Tag & Nacht) und O-Töne:

 

  • Ortseingangsschild
  • Riesenschneemänner
  • Kleines Mädchen steht neben den Schneemännern
  • Schaulustige betrachten das Schneepärchen
  • Vater mit Schneefräse
  • Schneepflug fährt vorbei
  • Vater und Sohn bei Arbeiten am Schneeriesen
  • O-Ton Robin Queck (11): „… Donnerstagabend war Start und heute Mittag sind beide Schneemänner fertig geworden … heute kamen Arme und Besen ran … Arme sind aus Säcken, gefüllt mit Schnee und Wasser … mit gefällt am Winter, dass man Schneebuden bauen kann und dass der Winter Spaß macht …“
  • O-Ton Alexander Queck (35): „… durch den gefallenen Neuschnee haben wir versucht einen Schneemann zu bauen, der in der Dimension wieder ausgeartet ist … nennt Maße vom Schneemann … Schneemänner gebaut, damit die Kinder an die Luft kommen und nicht den ganzen Tag im Haus verbringen müssen … habe beim Bau mitgeholfen, weil ich das Leuchten in den Augen der Kinder mag … kommendes Jahr wollen wir die 10 Meter schaffen …“

 Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Annaberg


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.