Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Zu Ostern musste die Feuerwehr Glutnester statt Eier suchen:
Autos gehen mitsamt Carport in Flammen auf – Carport stürzt ein und begräbt Wagen unter sich – Flammen greifen auf Nachbargrundstück über

Einsatzkräfte müssen Löschschaum einsetzen


Bildergalerie vorhanden

Datum: Sonntag, 27. März, 15:00 Uhr

Ort: Hamburg-Bergstedt

 

(sj) Bei diesem Einsatz musste die Feuerwehr zu Ostern mehr Glutnester als Eier suchen: Bei einem Zweifamilienhaus in Hamburg-Bergstedt gingen zwei Autos unter einem Carport in Flammen auf, zudem griff das Feuer auf den Carport über. Auch ein Schuppen auf dem Nachbargrundstück wurde zum Raub der Flammen. Zu allem Übel brach dann das Carport zusammen und begrub die beiden Wagen unter sich. Dies erschwerte die Löscharbeiten der Einsatzkräfte erheblich, so dass die Feuerwehr massiv Löschschaum einsetzen musste, um sicher zu gehen, dass das Feuer auch völlig erstickt wurde und nicht wieder entflammte. „Es war sehr schwierig, an die Glutnester heranzukommen“, berichtet Dirk Elmers von der Hamburger Feuerwehr. Als Brandursache geht man von einem technischen Defekt aus.

 

Die NonstopNews-Bilder und der O-Ton:

  • Totale der Einsatzstelle
  • Feuerwehr vor Ort
  • Eingestürztes Carport
  • Feuerwehr räumt Schutt vom Carport
  • Löscharbeiten der Feuerwehr, auch unter Atemschutz
  • Löschschaum überall auf der Einsatzstelle verteilt
  • Einsatzkräfte befreien sich vom Löschschaum
  • Rauch steigt auf
  • Zerstörte Autos unter Carport
  • Schuppen wird abgelöscht
  • Flammen schlagen aus Carport
  • Polizei vor Ort
  • Weitere Einsatz- und Schnittbilder
  • O-Ton Dirk Elmers, Feuerwehr Hamburg: „…sind ausgerückt zu Carportbrand… zwei Fahrzeuge darunter… auf angrenzenden Schuppen übergegriffen… Feuer mit C-Rohr abgelöscht… Dach heruntergefallen… schwierig, an Glutnester zu kommen…“

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Hamburg


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.